Siemens 6ES7223-1BH22-0XA0 EM 223 Digital Input / Output Module 6ES7223-1BH22-0XA0 用户手册

产品代码
6ES7223-1BH22-0XA0
页码 538

用户手册 Siemens 6ES7223-1BH22-0XA0 EM 223 Digital Input / Output Module 6ES7223-1BH22-0XA0 规格摘要

  • 页码 1: Titel Vorwort, Inhalt Produktübersicht 1 Erste Schritte 2 SIMATIC Einbauen der S7-200 3 SPS-Grundlagen 4 S7-200 Programmiergrundlagen, 5 Automatisierungssystem Konventionen...
  • 页码 2 Sicherheitstechnische Hinweise Dieses Handbuch enthält Hinweise, die Sie zu Ihrer persönlichen Sicherheit sowie zur Vermei- dung von Sachschäden beachten...
  • 页码 3: VorwortVorwort Zweck des Handbuchs Die Familie S7-200 umfasst verschiedene Kleinsteuerungen (Micro-SPS), mit denen Sie eine breite Palette von Automatisierungsaufgaben lösen...
  • 页码 4S7-200 Systemhandbuch Zertifizierung Die SIMATIC S7-200 Produkte haben die folgende Zertifizierung: ! Underwriters Laboratories, Inc. UL 508 Listed (Industriesteuerungsgeräte), Registrierungsnummer...
  • 页码 5 Vorwort Überblick über das Handbuch Wenn Sie zum ersten Mal mit einem S7-200 Automatisierungssystem arbeiten, sollten Sie das komplette...
  • 页码 6S7-200 Systemhandbuch Online-Hilfe Sie erhalten Hilfe per Tastendruck! Mit F1 rufen Sie die umfangreiche Online-Hilfe von STEP 7-Micro/WIN auf. Die...
  • 页码 7 Vorwort A&D Technical Support Weltweit erreichbar zu jeder Tageszeit: Nürnberg Johnson City Peking Technical Support Weltweit (Nürnberg) United States...
  • 页码 8S7-200 Systemhandbuch viii
  • 页码 9: InhaltInhalt 1 Produktübersicht . . . . . . . . . . . . . . . . ....
  • 页码 10S7-200 Systemhandbuch 6 S7-200 Befehlssatz . . . . . . . . . . . . . . ....
  • 页码 11 Inhalt Schiebe- und Rotieroperationen . . . . . . . . . . . . . . ....
  • 页码 12S7-200 Systemhandbuch 10 Erstellen eines Programms für das Modemmodul . . . . . . . . . . ....
  • 页码 13 Inhalt A Technische Daten . . . . . . . . . . . . . . ....
  • 页码 14S7-200 Systemhandbuch E S7-200 Bestellnummern . . . . . . . . . . . . . . ....
  • 页码 15: 1 ProduktübersichtProduktübersicht Die Familie S7-200 umfasst verschiedene Kleinsteuerungen (Micro-SPS), mit denen Sie eine breite Palette von Geräten für Ihre Automatisierungslösungen steuern...
  • 页码 16S7-200 Systemhandbuch Was ist neu? Die SIMATIC S7-200 enthält u.a. diese neuen Funktionen. Siehe Tabelle 1-1. ! Die S7-200 CPU-Ausführungen...
  • 页码 17 Produktübersicht Kapitel 1 Siemens bietet verschiedene Ausführungen der S7-200 CPU mit einer Vielfalt an Leistungsmerkmalen und Funktionen, damit Sie...
  • 页码 18S7-200 Systemhandbuch Programmierpaket STEP 7-Micro/WIN Das Programmierpaket STEP 7-Micro/WIN bietet eine bedienerfreundliche Umgebung zum Entwickeln, Bearbeiten und Beobachten der Logik...
  • 页码 19 Produktübersicht Kapitel 1 Anzeige-Panels Textdisplay (TD 200 und TD 200C) Das TD 200 und das TD 200C sind zweizeilige...
  • 页码 20S7-200 Systemhandbuch 6
  • 页码 21: 2 Erste SchritteErste Schritte Mit STEP 7-Micro/WIN können Sie auf einfache Weise Ihre S7-200 programmieren. Nach nur einigen kurzen Schritten in einem...
  • 页码 22S7-200 Systemhandbuch Anschließen der S7-200 CPU Das Anschließen der S7-200 ist ganz einfach. In diesem Beispiel müssen Sie nur die...
  • 页码 23 Erste Schritte Kapitel 2 Anschließen des RS-232/PPI-Multi-Master-Kabels Bild 2-2 zeigt ein RS-232/PPI-Multi- Programmiergerät Master-Kabel, das die S7-200 mit dem...
  • 页码 24S7-200 Systemhandbuch Prüfen der Kommunikationsparameter für STEP 7-Micro/WIN Das Beispielprojekt nutzt die Voreinstellungen für STEP 7-Micro/WIN und das RS-232/PPI-Multi-Master-Kabel. So...
  • 页码 25 Erste Schritte Kapitel 2 Beispiel: Beispielprogramm für den Einstieg in STEP 7-Micro/WIN Netzwerk 1 //10-ms-Zeit T33 läuft nach //(100...
  • 页码 26S7-200 Systemhandbuch Eingeben von Netzwerk 1: Starten der Zeit Ist M0.0 ausgeschaltet (0), wird dieser Kontakt eingeschaltet und liefert den...
  • 页码 27 Erste Schritte Kapitel 2 So geben Sie die Operation zum Einschalten von Ausgang A0.0 ein: 1. Doppelklicken Sie auf...
  • 页码 28S7-200 Systemhandbuch Laden des Beispielprogramms Tipp Jedes Projekt in STEP 7-Micro/WIN ist einem CPU-Modell zugeordnet (CPU 221, CPU 222, CPU...
  • 页码 29: 3 Einbauen der S7-200Einbauen der S7-200 Die S7-200 Geräte wurden so ausgelegt, dass sie einfach einzubauen sind. Mittels der Bohrungen können Sie die...
  • 页码 30S7-200 Systemhandbuch Richtlinien für den Einbau von S7-200 Geräten Sie können eine S7-200 entweder in einer Schalttafel oder auf einer...
  • 页码 31 Einbauen der S7-200 Kapitel 3 Leistungsbilanz Alle S7-200 CPUs besitzen eine interne Spannungsversorgung, die neben der CPU die Erweiterungsmodule...
  • 页码 32S7-200 Systemhandbuch Montageabmessungen Die S7-200 CPUs und die Erweiterungsmodule sind mit Bohrungen versehen, die den Einbau in eine Schalttafel erleichtern....
  • 页码 33 Einbauen der S7-200 Kapitel 3 Ausbau einer CPU oder eines Erweiterungsmoduls Zum Ausbauen einer S7-200 CPU oder eines Erweiterungsmoduls...
  • 页码 34S7-200 Systemhandbuch Richtlinien für Erdung und Verdrahtung Ordnungsgemäße Erdung und Verdrahtung aller elektrischen Geräte ist wichtig für den optimalen Betrieb...
  • 页码 35 Einbauen der S7-200 Kapitel 3 Richtlinien für die Erdung der S7-200 Am besten erden Sie Ihre Anwendung, indem Sie...
  • 页码 36S7-200 Systemhandbuch Richtlinien für induktive Lasten Versehen Sie induktive Lasten mit Schutzbeschaltungen, die den Spannungsanstieg beim Ausschalten des Steuerungsausgangs begrenzen....
  • 页码 37: 4 SPS-GrundlagenSPS-Grundlagen Die wesentliche Funktion der S7-200 ist es, Feldeingänge zu beobachten und die Ausgangsgeräte im Feld entsprechend der Steuerungslogik ein-...
  • 页码 38S7-200 Systemhandbuch Ausführung der Steuerungslogik durch die S7-200 Die S7-200 bearbeitet die Steuerungslogik in Ihrem Programm zyklisch, sie liest und...
  • 页码 39 SPS-Grundlagen Kapitel 4 Lesen der Eingänge Digitaleingänge: Am Anfang eines Zyklus werden die aktuellen Werte der Digitaleingänge gelesen und...
  • 页码 40S7-200 Systemhandbuch Zugreifen auf Daten der S7-200 Die S7-200 speichert Informationen an verschiedenen Adressen im Speicher, die eindeutig angesprochen werden....
  • 页码 41 SPS-Grundlagen Kapitel 4 Auf Daten in anderen Speicherbereichen (z.B. T, Z, HC und Akkumulatoren) greifen Sie zu, indem Sie...
  • 页码 42S7-200 Systemhandbuch Zeiten: T Die S7-200 verfügt über Zeiten, die Zeitinkremente in Auflösungen (Inkrementen der Zeitbasis) von 1 ms, 10...
  • 页码 43 SPS-Grundlagen Kapitel 4 Schnelle Zähler: HC Die schnellen Zähler zählen schnelle Ereignisse unabhängig vom Zyklus der CPU. Schnelle Zähler...
  • 页码 44S7-200 Systemhandbuch Sondermerker: SM Mit Sondermerkern können Sie Informationen zwischen der CPU und Ihrem Programm austauschen. Außerdem dienen Sondermerker dazu,...
  • 页码 45 SPS-Grundlagen Kapitel 4 Analogeingänge: AE Die S7-200 wandelt Analogwerte (z.B. Spannung, Temperatur) in digitale Wortwerte (16 Bit) um. Sie...
  • 页码 46S7-200 Systemhandbuch Angeben eines konstanten Werts für S7-200 Operationen In vielen Operationen für die S7-200 können Sie Konstanten verwenden. Konstanten...
  • 页码 47 SPS-Grundlagen Kapitel 4 Bild 4-10 zeigt ein Beispiel für die E/A-Nummerierung für eine bestimmte Hardware-Konfiguration. Die Lücken in der...
  • 页码 48S7-200 Systemhandbuch Bild 4-12 zeigt, dass Sie den Wert eines Pointers ändern können. Da es sich bei Pointern um 32-Bit-Werte...
  • 页码 49 SPS-Grundlagen Kapitel 4 Beispielprogramm für den Zugriff auf Daten in einer Tabelle mittels Pointer In diesem Beispiel wird LD14...
  • 页码 50S7-200 Systemhandbuch Speichern und Zurückholen von Daten durch die S7-200 Die S7-200 bietet Ihnen verschiedene Funktionen, um sicherzustellen, dass Ihr...
  • 页码 51 SPS-Grundlagen Kapitel 4 Wenn Sie ein Projekt mit STEP 7-Micro/WIN aus der CPU in Ihren PC laden, lädt die...
  • 页码 52S7-200 Systemhandbuch Zurückholen eines Programms vom Speichermodul Wenn Sie ein Programm aus dem Speichermodul in die S7-200 laden möchten, müssen...
  • 页码 53 SPS-Grundlagen Kapitel 4 Zurückholen von Daten nach dem Anlauf Beim Anlauf stellt die S7-200 den Programmbaustein und den Systemdatenbaustein...
  • 页码 54S7-200 Systemhandbuch Kopieren des Variablenspeichers in den nullspannungsfesten Speicher Sondermerkerbyte 31 (SMB31) weist die S7-200 an, einen Wert des Variablenspeichers...
  • 页码 55 SPS-Grundlagen Kapitel 4 Einstellen des Betriebszustands der S7-200 CPU Die S7-200 verfügt über zwei Betriebsarten: Betriebszustand STOP und Betriebszustand...
  • 页码 56S7-200 Systemhandbuch Funktionen der S7-200 Die S7-200 bietet verschiedene Sonderfunktionen, mit denen Sie den Betrieb Ihrer S7-200 optimal an Ihre...
  • 页码 57 SPS-Grundlagen Kapitel 4 Bei der S7-200 können Sie Verarbeitungzeit für die Bearbeitung im Betriebszustand RUN und den Ausführungsstatus zuweisen...
  • 页码 58S7-200 Systemhandbuch Bei der S7-200 können Sie die Werte der Analogausgänge konfigurieren In der Tabelle der Analogausgänge können Sie die...
  • 页码 59 SPS-Grundlagen Kapitel 4 Bei der S7-200 können Sie Digitaleingänge filtern Sie können für die S7-200 einen Eingabefilter auswählen, der...
  • 页码 60S7-200 Systemhandbuch Tipp Verwenden Sie den Analogfilter nicht bei Modulen, die digitale Daten oder Alarmanzeigen in Analogwörtern übergeben. Schalten Sie...
  • 页码 61 SPS-Grundlagen Kapitel 4 Weil sich der Impulsabgriff auf den Eingang auswirkt, nachdem dieser gefiltert wurde, müssen Sie die Zeit...
  • 页码 62S7-200 Systemhandbuch Die S7-200 speichert ein Verlaufsprotokoll wesentlicher CPU-Ereignisse Die S7-200 speichert ein Protokoll, das einen mit Zeitstempeln versehenen Verlauf...
  • 页码 63 SPS-Grundlagen Kapitel 4 Die Voreinstellung für die S7-200 ist die Schutzstufe 1 (keine Einschränkungen). Wenn Sie ein Netzpasswort eingeben,...
  • 页码 64S7-200 Systemhandbuch Die S7-200 verfügt über Analogpotentiometer Die Analogpotentiometer befinden sich unter der vorderen Abdeckklappe der CPU. Mit diesen Potentiometern...
  • 页码 65: 5 Programmiergrundlagen, Konventionen und FunktionenProgrammiergrundlagen, Konventionen und Funktionen Die S7-200 bearbeitet Ihr Programm fortlaufend, um eine Aufgabe oder einen Prozess zu steuern. Das Programm...
  • 页码 66S7-200 Systemhandbuch Richtlinien für das Entwerfen einer Automatisierungslösung mit einer Micro-SPS Es gibt viele Methoden, ein Automatisierungssystem zu entwerfen. Die...
  • 页码 67 Programmiergrundlagen, Konventionen und Funktionen Kapitel 5 Zeichnen der Konfigurationspläne Erstellen Sie die Konfigurationspläne für das Automatisierungssystem anhand der Anforderungen...
  • 页码 68S7-200 Systemhandbuch Unterprogramme Diese optionalen Elemente Ihres Programms werden nur ausgeführt, wenn sie aufgerufen werden: und zwar vom Hauptprogramm, von...
  • 页码 69 Programmiergrundlagen, Konventionen und Funktionen Kapitel 5 Erstellen Ihrer Programme mit STEP 7-Micro/WIN Zum Aufrufen von STEP 7-Micro/WIN doppelklicken Sie...
  • 页码 70S7-200 Systemhandbuch Funktionen des KOP-Editors Der KOP-Editor zeigt das Programm als grafische Darstellung wie in elektrischen Schaltplänen an. KOP-Programme ermöglichen...
  • 页码 71 Programmiergrundlagen, Konventionen und Funktionen Kapitel 5 Befehlssätze SIMATIC und IEC 1131-3 Die meisten Automatisierungssysteme bieten im wesentlichen die gleichen...
  • 页码 72S7-200 Systemhandbuch Konventionen in den Programm-Editoren In STEP 7-Micro/WIN gelten folgende Konventionen für alle Editoren: ! Das Zeichen # vor...
  • 页码 73 Programmiergrundlagen, Konventionen und Funktionen Kapitel 5 Allgemeine Konventionen zum Programmieren einer S7-200 Definition von EN/ENO EN (Enable IN =...
  • 页码 74S7-200 Systemhandbuch Erstellen Ihres Steuerungsprogramms mit Assistenten STEP 7-Micro/WIN verfügt über Assistenten, die bestimmte Aspekte der Programmierung automatisieren und dadurch...
  • 页码 75 Programmiergrundlagen, Konventionen und Funktionen Kapitel 5 Leichte Fehler Bei leichten Fehlern handelt es sich um Fehler im Aufbau des...
  • 页码 76S7-200 Systemhandbuch Schwere Fehler Tritt ein schwerer Fehler auf, beendet die S7-200 die Bearbeitung des Programms. Je nach dem Schweregrad...
  • 页码 77 Programmiergrundlagen, Konventionen und Funktionen Kapitel 5 Verwenden der Symboltabelle für die symbolische Adressierung von Variablen In der Symboltabelle können...
  • 页码 78S7-200 Systemhandbuch Lokale Variablen In der lokalen Variablentabelle im Programm-Editor können Sie Variablen zuordnen, die nur in einem einzelnen Unterprogramm...
  • 页码 79 Programmiergrundlagen, Konventionen und Funktionen Kapitel 5 Erstellen einer Operationsbibliothek In STEP 7-Micro/WIN können Sie eine anwenderspezifische Bibliothek mit Operationen...
  • 页码 80S7-200 Systemhandbuch 66
  • 页码 81: 6 S7-200 BefehlssatzS7-200 Befehlssatz In diesem Kapitel werden der SIMATIC-Befehlssatz und der IEC 1131-Befehlssatz für die S7-200 Micro-SPS beschrieben. In diesem Kapitel...
  • 页码 82S7-200 Systemhandbuch Operationen für die Programmsteuerung . . . . . . . . . . . . . ....
  • 页码 83 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Konventionen für die Beschreibung der Operationen Bild 6-1 zeigt eine typische Beschreibung einer Operation und...
  • 页码 84S7-200 Systemhandbuch Speicherbereiche und Funktionen der S7-200 Tabelle 6-1 Speicherbereiche und Funktionen der S7-200 CPUs Beschreibung CPU 221 CPU 222...
  • 页码 85 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Tabelle 6-2 Operandenbereiche der S7-200 CPUs Zugriffsformat CPU 221 CPU 222 CPU 224 CPU 224...
  • 页码 86S7-200 Systemhandbuch Bitverknüpfungsoperationen Kontakte Standardkontakte Die Operationen Schließerkontakt (LD, U und O) und Öffnerkontakt (LDN, UN, ON) erhalten den referenzierten...
  • 页码 87 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Operationen Steigende Flanke und Fallende Flanke Die Operation Steigende Flanke (EU) lässt den Signalfluss bei...
  • 页码 88S7-200 Systemhandbuch Beispiel: Kontakte Netzwerk 1 //Schließerkontakte E0.0 UND E0.1 müssen //geschlossen (ein) sein, um A0.0 zu aktivieren. //Die Operation...
  • 页码 89 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Spulen Zuweisen Die Operation Zuweisen (=) schreibt den neuen Wert für das Ausgangsbit in das...
  • 页码 90S7-200 Systemhandbuch Beispiel: Spulen Netzwerk 1 //Die Operationen Zuweisen weisen Bitwerte zu externen Ein- u. //Ausgängen (E, A) und intern....
  • 页码 91 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Stackoperationen Erste und zweite Stackebene durch UND verknüpfen Die Operation Erste und zweite Stackebene durch...
  • 页码 92S7-200 Systemhandbuch Die S7-200 löst die Steuerungslogik mit Hilfe eines logischen Stack (siehe Bild 6-3). In diesem Beispiel kennzeichnen ”aw0”...
  • 页码 93 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Operationen Bistabiler Funktionsbaustein: Vorrangig Setzen und Vorrangig Rücksetzen Die Operation Bistabiler Funktionsbaustein: Vorrangig Setzen ist...
  • 页码 94S7-200 Systemhandbuch Uhroperationen Echtzeituhr lesen und Echtzeituhr schreiben Die Operation Echtzeituhr lesen (TODR) liest die aktuelle Uhrzeit und das aktuelle...
  • 页码 95 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Tipp Die S7-200 CPU prüft nicht, ob der Wochentag mit dem Datum übereinstimmt. Dadurch kann...
  • 页码 96S7-200 Systemhandbuch Tabelle 6-9 Format des 19-Byte-Zeitpuffers (TI) T-Byte Beschreibung Byte-Daten 0 Jahr (0-99) Aktuelles Jahr (BCD-Wert) 1 Monat (1-12)...
  • 页码 97 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Kommunikationsoperationen Operationen Aus Netz lesen und In Netz schreiben Die Operation Aus Netz lesen (NETR)...
  • 页码 98S7-200 Systemhandbuch Bild 6-5 beschreibt die Tabelle, auf die sich der Parameter TBL bezieht und Tabelle 6-11 führt die Fehlercodes...
  • 页码 99 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Verpackungs- Verpackungs- Verpackungs- Verpackungs- Weiche maschine Nr. 1 maschine Nr. 2 maschine Nr. 3 maschine...
  • 页码 100S7-200 Systemhandbuch Beispiel: Operationen Aus Netz lesen und In Netz schreiben Netzwerk 1 //Im ersten Zyklus PPI-Mastermodus //freigeben und alle...
  • 页码 101 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beispiel: Operationen Aus Netz lesen und In Netz schreiben, Fortsetzung Netzwerk 4 //Wenn nicht erster...
  • 页码 102S7-200 Systemhandbuch Operationen Meldung aus Zwischenspeicher übertragen und Meldung in Zwischenspeicher empfangen (frei programmierb. Kommunikation) Die Operation Meldung aus Zwischenspeicher...
  • 页码 103 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Wechseln von der PPI-Kommunikation zur frei programmierbaren Kommunikation SMB30 und SMB130 konfigurieren die Kommunikationsschnittstellen 0...
  • 页码 104S7-200 Systemhandbuch Sie können durch Beobachten von SMB86 (Schnittstelle 0) und SMB186 (Schnittstelle 1) Meldungen ohne Interrupts empfangen. SMB86 bzw....
  • 页码 105 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Start- und Endebedingungen der Operation Meldung in Zwischenspeicher empfangen Die Operation Meldung in Zwischenspeicher empfangen...
  • 页码 106S7-200 Systemhandbuch 2. Erkennung Startzeichen: Das Startzeichen ist ein beliebiges Zeichen, das als erstes Zeichen einer Meldung verwendet wird. Eine...
  • 页码 107 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 6. Beliebiges Zeichen: Die Operation Meldung in Zwischenspeicher empfangen kann so konfiguriert werden, dass sofort...
  • 页码 108S7-200 Systemhandbuch 3. Meldungs-Timer: Der Meldungs-Timer beendet eine Meldung nach einer bestimmten Zeit nach dem Beginn der Meldung. Der Meldungs-Timer...
  • 页码 109 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Tipp SMB2 und SMB3 werden von Schnittstelle 0 und Schnittstelle 1 gemeinsam genutzt. Löst der...
  • 页码 110S7-200 Systemhandbuch Beispiel: Operationen Meldung aus Zwischenspeicher übertragen und Meldung in Zwischenspeicher empfangen, Fortsetzung I Netzwerk 1 //Interruptprogramm für Empfang...
  • 页码 111 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Operationen Schnittstellenadresse holen und Schnittstellenadresse einstellen Die Operation Schnittstellenadresse holen (GPA) liest die Stationsadresse der...
  • 页码 112S7-200 Systemhandbuch Vergleichsoperationen Vergleich von numerischen Werten Die Vergleichsoperationen vergleichen zwei Werte miteinander: IN1 = IN2 IN1 >= IN2 IN1...
  • 页码 113 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beispiel: Vergleichsoperationen Netzwerk 1 //Analogpotentiometer 0 drehen, um den //Bytewert von SMB28 zu verändern. //A0.0...
  • 页码 114S7-200 Systemhandbuch Zeichenkettenvergleich Die Operation Zeichenkettenvergleich vergleicht zwei Zeichenketten aus ASCII-Zeichen miteinander: IN1 = IN2 IN1 <> IN2 Ist der...
  • 页码 115 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Umwandlungsoperationen Genormte Umwandlungsoperationen Numerische Umwandlungen Die Operationen Byte in ganze Zahl wandeln (BTI), Ganze Zahl...
  • 页码 116S7-200 Systemhandbuch Funktionsweise der Operationen BCD in ganze Zahl wandeln und Ganze Zahl in BCD wandeln Die Operation BCD in...
  • 页码 117 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Funktionsweise der Operationen Zahl runden und Realzahl in ganze Zahl (32 Bit) wandeln Die Operation...
  • 页码 118S7-200 Systemhandbuch Funktionsweise der Operation Bitmuster für Sieben-Segment-Anzeige erzeugen Zum Beleuchten der Segmente einer siebenteiligen Anzeige wandelt die Operation Bitmuster...
  • 页码 119 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 ASCII-Umwandlungsoperationen Zulässige ASCII-Zeichen sind die Hexadezimalwerte 30 bis 39 und 41 bis 46. Umwandeln zwischen...
  • 页码 120S7-200 Systemhandbuch Bild 6-15 beschreibt den Formatoperanden der Operation Ganze Zahl in ASCII-Zeichenkette wandeln. Die Größe des Ausgabepuffers ist immer...
  • 页码 121 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 FMT Out Out Out Out Out Out Out Out Out Out Out Out MSB LSB...
  • 页码 122S7-200 Systemhandbuch Beispiel: Operation ASCII-Zeichenkette in Hexadezimalzahl wandeln Netzwerk 1 LD E3.2 ATH VB30, VB40, 3 ‘3’ ‘E’ ‘A’ 33...
  • 页码 123 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Zeichenketten-Umwandlungsoperationen Umwandeln von numerischen Werten in Zeichenketten Die Operationen Ganze Zahl in Zeichenkette wandeln (ITS),...
  • 页码 124S7-200 Systemhandbuch FMT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT MSB LSB +1 +2 +3 +4 +5 +6...
  • 页码 125 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Funktionsweise der Operation Realzahl in Zeichenkette wandeln Die Operation Realzahl in Zeichenkette wandeln (RTS) Fehlerbedingungen,...
  • 页码 126S7-200 Systemhandbuch Umwandeln von Teilzeichenketten in numerische Werte Die Operationen Teilzeichenkette in ganze Zahl wandeln (STI), Teilzeichenkette in ganze Zahl...
  • 页码 127 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Gültige eingegebene Zeichenketten Gültige eingegebene Zeichenketten Ungültige eingegebene für Ganzzahlen (16 Bit) und Ganzzahlen (32...
  • 页码 128S7-200 Systemhandbuch Operationen Hexadezimalzahl in Bit wandeln und Bit in Hexadezimalzahl wandeln Hexadezimalzahl in Bit wandeln Die Operation Hexadezimalzahl in...
  • 页码 129 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Zähloperationen SIMATIC: Zähler Vorwärtszählen Die Operation Vorwärtszählen (CTU/ZV) zählt bei steigender Flanke am Vorwärtszähleingang (CU)...
  • 页码 130S7-200 Systemhandbuch Vorwärts-/Rückwärtszählen Die Operation Vorwärts-/Rückwärtszählen (CTUD/ZVR) zählt bei steigender Flanke am Vorwärtszähleingang (CU) vorwärts und bei steigender Flanke am...
  • 页码 131 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beispiel: SIMATIC-Operation Rückwärtszählen Netzwerk 1 //Der aktuelle Wert des Rückwärtszählers Z1 zählt //von 3 bis...
  • 页码 132S7-200 Systemhandbuch IEC: Zähler Vorwärtszähler Der Vorwärtszähler (CTU) zählt bei steigender Flanke am Vorwärtszähleingang (CU) vom aktuellen Wert bis zum...
  • 页码 133 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beispiel: IEC: Zähler Impulsdiagramm E4.0 CU - vorwärts E3.0 CD - rückwärts E2.0 R -...
  • 页码 134 S7-200 Systemhandbuch Schnelle Zähler Modus für schnellen Zähler definieren Die Operation Modus für schnellen Zähler definieren (HDEF) stellt für...
  • 页码 135 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Schnelle Zähler werden typischerweise als Antrieb für Zählwerke eingesetzt, bei denen eine Welle, die mit...
  • 页码 136S7-200 Systemhandbuch Definieren der Zählerarten und der Zählereingänge Mit der Operation Modus für schnellen Zähler definieren weisen Sie die Zählerarten...
  • 页码 137 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beispiele für die Zählerarten von schnellen Zählern Die folgenden Impulsdiagramme (Bilder 6-22 bis 6-26) zeigen,...
  • 页码 138S7-200 Systemhandbuch Wenn Sie eine der Zählerarten 6, 7 oder 8 verwenden und dabei innerhalb von 0,3 Mikrosekunden sowohl am...
  • 页码 139 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 0 als aktueller Wert geladen, 9 als voreingestellter Wert geladen, Zählrichtung: vorwärts. Bit zum Freigeben...
  • 页码 140S7-200 Systemhandbuch Vier Zähler verfügen über drei Steuerbits, mit denen Sie den aktiven Zustand des Rücksetz- und Starteingangs konfigurieren und...
  • 页码 141 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Das Steuerbyte und die zugeordneten aktuellen und voreingestellten Werte werden bei Ausführung der Operation HSC...
  • 页码 142S7-200 Systemhandbuch Adressierung von schnellen Zählern (HC) Wenn Sie auf den Zählwert eines schnellen Zählers zugreifen möchten, geben Sie die...
  • 页码 143 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beispiele für Initialisierungssequenzen für schnelle Zähler HSC1 wird in den folgenden Beschreibungen zu Initialisierung und...
  • 页码 144S7-200 Systemhandbuch Initialisieren der Zählerarten 3, 4 und 5 Gehen Sie folgendermaßen vor, um HSC1 als Einphasen-Vorwärts-/Rückwärtszähler mit externer Richtungssteuerung...
  • 页码 145 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 5. Laden Sie den gewünschten voreingestellten Wert in SMD52 (Doppelwortwert). 6. Wenn Sie das Ereignis...
  • 页码 146S7-200 Systemhandbuch Initialisieren der Zählerart 12 Die folgenden Schritte beschreiben, wie Sie HSC0 für Zählimpulse initialisieren, die von PTO0 erzeugt...
  • 页码 147 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Laden eines neuen aktuellen Werts (beliebige Zählerart) Wenn Sie den aktuellen Wert ändern, wird der...
  • 页码 148S7-200 Systemhandbuch Beispiel: Operation Schnellen Zähler aktivieren M Netzwerk 1 //Im ersten Zyklus SBR_0 aufrufen. A LD SM0.1 I CALL...
  • 页码 149 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Operation Impulsausgabe Mit der Operation Impulsausgabe (PLS) steuern Sie die Funktionen Impulsfolge (PTO) und Impulsdauermodulation...
  • 页码 150S7-200 Systemhandbuch Impulsfolge (PTO) PTO stellt einen Rechteckausgang (50 % relative Einschaltdauer) für eine bestimmte Anzahl von Impulsen und eine...
  • 页码 151 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Multi-Segment-Pipeline an PTO-Impulsen Bei einer Multi-Segment-Pipeline liest die S7-200 automatisch die Eigenschaften der einzelnen Impulsfolge-Segmente...
  • 页码 152S7-200 Systemhandbuch Sie können die Eigenschaften einer PWM-Wellenform auf zwei Arten ändern: ! Synchrones Aktualisieren: Ist keine Änderung der Zeitbasis...
  • 页码 153 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Tabelle 6-36 Sondermerker für die PTO/PWM-Steuerregister A0.0 A0.1 Statusbits SM66.4 SM76.4 PTO-Profil abgebrochen (Delta-Berechnungsfehler): 0...
  • 页码 154S7-200 Systemhandbuch Berechnen der Werte für die Profiltabelle Die Funktion Multi-Segment-Pipeline des PTO/PWM-Generators kann in vielen Anwendungen nützlich sein, ganz...
  • 页码 155 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Sie müssen die Zykluszeit des letzten Impulses eines Segments kennen, um festzustellen, ob die Übergänge...
  • 页码 156S7-200 Systemhandbuch Arithmetische Operationen Operationen Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren und Dividieren Addieren Subtrahieren IN1 + IN2 = OUT IN1 - IN2...
  • 页码 157 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beispiel: Festpunktarithmetik Netzwerk 1 LD E0.0 +I AC1, AC0 *I AC1, VW100 /I VW10, VW200...
  • 页码 158S7-200 Systemhandbuch Ganze Zahlen (16 Bit) in ganze Zahl (32 Bit) multiplizieren und Ganze Zahlen (16 Bit) dividieren mit Divisionsrest...
  • 页码 159 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Numerische Funktionen Sinus, Cosinus und Tangens Die Operationen Sinus (SIN), Cosinus (COS) und Tangens (TAN)...
  • 页码 160S7-200 Systemhandbuch Operationen Inkrementieren und Dekrementieren Um 1 erhöhen IN + 1 = OUT KOP und FUP OUT + 1...
  • 页码 161 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Operation PID-Regler (Proportional/Integral/Differential) Die Operation PID-Regler (PID) berechnet die PID-Regelung für den angegebenen Regelkreis LOOP...
  • 页码 162S7-200 Systemhandbuch PID-Algorithmus In stetig wirkenden Regeleinrichtungen regelt ein PID-Regler die Stellgröße, um die Regeldifferenz (e) auf Null zu bringen....
  • 页码 163 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Die S7-200 verwendet eine abgewandelte Form der oben dargestellten vereinfachten Gleichung zum Berechnen der Stellgröße...
  • 页码 164S7-200 Systemhandbuch Differentialanteil in der PID-Gleichung Der Differentialanteil MD ist proportional zu der Änderung der Regeldifferenz. Die von der S7-200...
  • 页码 165 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beide Werte, der Sollwert und der Istwert, sind Analogwerte, deren Größe, Bereich und Einheiten unterschiedlich...
  • 页码 166S7-200 Systemhandbuch Die folgenden Anweisungen zeigen, wie Sie die Stellgröße skalieren: MOVR VD108, AC0 //Überträgt die Stellgröße in den Akkumulator...
  • 页码 167 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Betriebsarten Es gibt keine integrierte Betriebsartensteuerung für die PID-Regelkreise der S7-200. Die PID-Berechnung wird durch...
  • 页码 168S7-200 Systemhandbuch Tabelle für den Regelkreis Die Tabelle für den Regelkreis umfasst 80 Bytes und hat folgendes Format (siehe Tabelle...
  • 页码 169 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Interruptoperationen Alle Interruptereignisse freigeben und Alle Interruptereignisse sperren Die Operation Alle Interruptereignisse freigeben (ENI) gibt...
  • 页码 170S7-200 Systemhandbuch Funktionsweise der Operationen Interrupt zuordnen und Interrupt trennen Bevor Sie ein Interruptprogramm aufrufen können, müssen Sie zwischen dem...
  • 页码 171 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Tabelle 6-46 Interruptereignisse, Fortsetzung CPU 221 CPU 224XP EVENT Beschreibung CPU 224 CPU 222 CPU...
  • 页码 172S7-200 Systemhandbuch Es gibt eine Reihe von Programmiertechniken, mit denen Sie sicherstellen, dass Fehler beim gemeinsamen Nutzen von Daten im...
  • 页码 173 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Mit den Interrupts der schnellen Zähler können Sie auf folgende Ereignisse reagieren: aktueller Wert gleich...
  • 页码 174S7-200 Systemhandbuch Tabelle 6-50 zeigt alle Interruptereignisse mit Priorität und zugeordneter Ereignisnummer. Tabelle 6-49 Überlauf der Warteschlange für Interrupts Beschreibung...
  • 页码 175 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beispiel: Interruptoperationen M Netzwerk 1 //Im ersten Zyklus: A //1. Interruptprogramm INT_0 als Interrupt I...
  • 页码 176S7-200 Systemhandbuch Beispiel: Operation Interruptereignis löschen Netzwerk 1 // Operations-Assistent HSC LD SM0.0 MOVB 16#A0, SMB47 //Steuerbits setzen: //Voreinstellung schreiben;...
  • 页码 177 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Verknüpfungsoperationen Invertieroperationen Einerkomplement von Byte, Wort oder Doppelwort erzeugen Die Operationen Einerkomplement von Byte erzeugen...
  • 页码 178S7-200 Systemhandbuch Operationen Bitwert durch UND, ODER oder EXKLUSIV ODER verknüpfen Bytes durch UND verknüpfen, Wörter durch UND verknüpfen und...
  • 页码 179 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beispiel: Operationen Bitwert durch UND, ODER oder EXKLUSIV ODER verknüpfen Netzwerk 1 LD E4.0 UNDW...
  • 页码 180S7-200 Systemhandbuch Übertragungsoperationen Byte, Wort, Doppelwort oder Realzahl übertragen Die Operationen Byte übertragen (MOVB), Wort übertragen (MOVW), Doppelwort übertragen (MOVD)...
  • 页码 181 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Byte direkt lesen bzw. schreiben und übertragen Mit der Operation Byte übertragen können Sie ein...
  • 页码 182S7-200 Systemhandbuch Operationen Wertebereich übertragen Anzahl an Bytes, Wörtern oder Doppelwörtern übertragen Die Operationen Anzahl an Bytes übertragen (BMB), Anzahl...
  • 页码 183 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Operationen für die Programmsteuerung Bearbeitung bedingt beenden Die Operation Bearbeitung bedingt beenden (END) beendet den...
  • 页码 184S7-200 Systemhandbuch Tipp Wenn Sie davon ausgehen, dass die Zykluszeit wahrscheinlich 500 ms überschreiten oder die Interruptaktivität stark ansteigen wird,...
  • 页码 185 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Operationen Programmschleife mit FOR und Ende Programmschleife mit NEXT Mit den Operationen FOR und NEXT...
  • 页码 186S7-200 Systemhandbuch Beispiel: Operationen Programmschleife mit FOR und Ende Programmschleife mit NEXT Netzwerk 1 //Wird E2.0 eingeschaltet, wird die 1...
  • 页码 187 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Sprungoperationen Die Operation Zu Sprungmarke springen (JMP) verzweigt innerhalb des Programms zu der angegebenen Sprungmarke...
  • 页码 188S7-200 Systemhandbuch Operationen für das Ablaufsteuerungsrelais (SCR) Die Operationen für das Ablaufsteuerungsrelais bieten Ihnen eine einfache und dennoch leistungsstarke Programmiertechnik...
  • 页码 189 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Bild 6-32 zeigt den S-Stack und den logischen Stack sowie die Auswirkungen der Operation Ablaufsteuerungsrelais...
  • 页码 190S7-200 Systemhandbuch Beispiel: Operationen für Ablaufsteuerungsrelais Netzwerk 1 //Im ersten Zyklus Schritt 1 aktivieren. LD SM0.1 S S0.1, 1 Netzwerk...
  • 页码 191 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Teilung von Ablaufketten In vielen Anwendungen ist es erforderlich, eine einzige Ablaufkette in zwei oder...
  • 页码 192S7-200 Systemhandbuch Schritt L Schritt M Weiterschaltbedingung Schritt N Bild 6-34 Zusammenführung von Ablaufketten Beispiel: Zusammenführung von Ablaufketten Netzwerk 1...
  • 页码 193 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 In anderen Situationen kann eine Ablaufkette zu einer von mehreren möglichen Ablaufketten umgeleitet werden. Dies...
  • 页码 194S7-200 Systemhandbuch Operation Diagnose-LED Wenn der Eingangsparameter IN den Wert Null hat, wird die Diagnose-LED ausgeschaltet. Wenn der Eingangsparameter IN...
  • 页码 195 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Schiebe- und Rotieroperationen Operationen Rechts schieben und Links schieben Die Schiebeoperationen schieben den Eingangswert IN...
  • 页码 196S7-200 Systemhandbuch Tabelle 6-61 Gültige Operanden für die Schiebe- und Rotieroperationen Eingänge / Datentypen Operanden Ausgänge IN BYTE EB, AB,...
  • 页码 197 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Operation Wert in Schieberegister schieben Die Operation Wert in Schieberegister schieben schiebt einen Wert in...
  • 页码 198S7-200 Systemhandbuch Berechnen Sie die Adresse des höchstwertigen Bit im Schieberegister (MSB.b) mit Hilfe folgender Gleichung: MSB.b = [(Byte von...
  • 页码 199 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Operation Bytes im Wort tauschen Die Operation Bytes im Wort tauschen tauscht das höchstwertige Byte...
  • 页码 200S7-200 Systemhandbuch Zeichenkettenoperationen Zeichenkettenlänge Die Operation Zeichenkettenlänge (SLEN) gibt die Länge der von IN angegebenen Zeichenkette an. Zeichenkette kopieren Die...
  • 页码 201 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beispiel: Operationen Zeichenkette verketten, Zeichenkette kopieren und Zeichenkettenlänge Netzwerk 1 //1. Zeichenkette “WORLD” // an...
  • 页码 202S7-200 Systemhandbuch Teilzeichenkette aus Zeichenkette kopieren Die Operation Teilzeichenkette aus Zeichenkette kopieren (SSCPY) kopiert die angegebene Anzahl Zeichen N aus...
  • 页码 203 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Zeichenkette in Zeichenkette suchen Die Operation Zeichenkette in Zeichenkette suchen (SFND) sucht nach dem ersten...
  • 页码 204S7-200 Systemhandbuch Beispiel: Operation Zeichenkette in Zeichenkette suchen Im folgenden Beispiel wird eine Zeichenkette, die an VB0 abgelegt ist, als...
  • 页码 205 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Tabellenoperationen Wert in Tabelle eintragen Die Operation Wert in Tabelle eintragen trägt Wortwerte (DATA) in...
  • 页码 206S7-200 Systemhandbuch Ersten Wert aus Tabelle löschen und Letzten Wert aus Tabelle löschen Eine Tabelle kann maximal 100 Einträge enthalten....
  • 页码 207 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beispiel: Operation Letzten Wert aus Tabelle löschen Netzwerk 1 LD E0.1 LIFO VW200, VW300 Vor...
  • 页码 208S7-200 Systemhandbuch Speicher mit Bitmuster belegen Die Operation Speicher mit Bitmuster belegen (FILL) schreibt den in Adresse IN enthaltenen Wortwert...
  • 页码 209 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Wert in Tabelle suchen Die Operation Wert in Tabelle suchen (FND) sucht in einer Tabelle...
  • 页码 210S7-200 Systemhandbuch Beispiel: Operation Wert in Tabelle suchen Netzwerk 1 LD E2.1 FND= VW202, 16#3130, AC1 Ist E2.1 eingeschaltet, dann...
  • 页码 211 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beispiel: Erstellen einer Tabelle Das folgende Programm erstellt eine Tabelle mit 20 Einträgen. Die erste...
  • 页码 212S7-200 Systemhandbuch Zeitoperationen SIMATIC: Zeitoperationen Zeit als Einschaltverzögerung starten Zeit als speichernde Einschaltverzögerung starten Die Operationen Zeit als Einschaltverzögerung starten...
  • 页码 213 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Die Tipps für die Programmierung auf der Dokumentations-CD enthalten ein Beispielprogramm mit einer Operation Zeit...
  • 页码 214S7-200 Systemhandbuch Tipp Um ein Mindestzeitintervall zu gewährleisten, erhöhen Sie den voreingestellten Wert (PV) um 1. Beispiel: Um ein Mindestzeitintervall...
  • 页码 215 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Tipp Um sicherzustellen, dass der Ausgang einer Zeit, die sich selbst zurücksetzt, jedesmal einen Zyklus...
  • 页码 216S7-200 Systemhandbuch Beispiel: SIMATIC - Zeit als speichernde Einschaltverzögerung starten Netzwerk 1 //Die 10-ms-Zeit TONR läuft ab bei //PT =...
  • 页码 217 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 IEC: Zeiten Einschaltverzögerung Die Operation Zeit als Einschaltverzögerung starten (TON) zählt die Zeit, wenn der...
  • 页码 218S7-200 Systemhandbuch Beispiel: IEC - Zeit als Einschaltverzögerung starten Impulsdiagramm Eingang VW100 (aktueller Wert) PT = 3 PT = 3...
  • 页码 219 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Intervallzeiten Beginn Intervallzeit Die Operation Beginn Intervallzeit (BITIM) liest den aktuellen Wert des integrierten 1-ms-Zählers...
  • 页码 220S7-200 Systemhandbuch Unterprogrammoperationen Die Operation Unterprogramm aufrufen (CALL) ruft ein Unterprogramm SBR_N auf. Sie können die Operation CALL mit oder...
  • 页码 221 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Akkumulatoren werden von Unterprogrammen und dem aufrufenden Programm gemeinsam genutzt. Der Aufruf eines Unterprogramms bewirkt...
  • 页码 222S7-200 Systemhandbuch Beispiel: Operation Unterprogramm aufrufen Es gibt zwei Beispiele in AWL. Der erste Satz AWL-Operationen kann nur im AWL-Editor...
  • 页码 223 S7-200 Befehlssatz Kapitel 6 Beispiel: Operationen Unterprogramm aufrufen und Unterprogramm beenden M Netzwerk 1 //Im ersten Zyklus, Unterprogramm 0...
  • 页码 224S7-200 Systemhandbuch 210
  • 页码 225: 7 Kommunikation im NetzKommunikation im Netz Die S7-200 löst Ihre Kommunikations- und Vernetzungsanforderungen durch Unterstützung einfacher und komplexer Netze. Die S7-200 bietet außerdem...
  • 页码 226S7-200 Systemhandbuch Grundlagen der S7-200 Kommunikation im Netz Einstellen der Kommunikationsschnittstelle für Ihr Netz Die S7-200 unterstützt viele verschiedene Arten...
  • 页码 227 Kommunikation im Netz Kapitel 7 Master- und Slave-Geräte in einem PROFIBUS-Netz Die S7-200 unterstützt ein Master/Slave-Netz und kann sowohl...
  • 页码 228S7-200 Systemhandbuch Einstellen von Baudrate und Netzadresse für STEP 7-Micro/WIN Sie müssen die Baudrate und die Netzadresse für STEP 7-Micro/WIN...
  • 页码 229 Kommunikation im Netz Kapitel 7 Einstellen der entfernten Adresse Bevor Sie die aktualisierten Einstellungen in die S7-200 laden können,...
  • 页码 230S7-200 Systemhandbuch Einstellen des Kommunikationsprotokolls für Ihr Netz Im folgenden werden die Protokolle aufgeführt, die von den S7-200 CPUs unterstützt...
  • 页码 231 Kommunikation im Netz Kapitel 7 MPI-Protokoll Beim MPI-Protokoll ist sowohl die Kommunikation STEP 7-Micro/WIN: S7-200: Slave Master-Master als auch...
  • 页码 232S7-200 Systemhandbuch Beispiele für Netzkonfigurationen nur mit S7-200 Geräten PPI-Netze mit einem Master Um ein einfaches Netz mit einem Master...
  • 页码 233 Kommunikation im Netz Kapitel 7 Komplexe PPI-Netze Bild 7-13 zeigt ein Beispiel für ein Netz, das mehrere Master in...
  • 页码 234S7-200 Systemhandbuch Netze mit Baudraten über 187,5 kBaud Bei Baudraten über 187,5 kBaud muss die S7-200 CPU über ein EM...
  • 页码 235 Kommunikation im Netz Kapitel 7 Richten Sie STEP 7-Micro/WIN für das PROFIBUS-Protokoll für eine CP-Karte ein. Sind im Netz...
  • 页码 236S7-200 Systemhandbuch Installieren und Deinstallieren von Kommunikationsschnittstellen Im Dialogfeld ”PG/PC-Schnittstelle einstellen” rufen Sie das Dialogfeld ”Schnittstellen installieren/deinstallieren” auf, um auf...
  • 页码 237 Kommunikation im Netz Kapitel 7 Aufbauen des Netzes Allgemeine Richtlinien Versehen Sie blitzschlaggefährdete Leitungen immer mit einem geeigneten Überspannungsschutz....
  • 页码 238S7-200 Systemhandbuch Busverstärker im Netz Ein RS-485-Busverstärker schließt das Netzsegment mit einem Abschlusswiderstand ab. Busverstärker können Sie zu folgenden Zwecken...
  • 页码 239 Kommunikation im Netz Kapitel 7 Anschlussbelegungen Die Kommunikationsschnittstellen der S7-200 CPU arbeiten mit RS-485-Signalpegeln und verfügen über 9polige Sub-D-Stecker...
  • 页码 240S7-200 Systemhandbuch Wählen eines PPI-Multi-Master-Kabels oder einer CP-Karte für Ihr Netz Wie Sie in Tabelle 7-8 sehen, unterstützt STEP 7-Micro/WIN...
  • 页码 241 Kommunikation im Netz Kapitel 7 Tabelle 7-8 Von STEP 7-Micro/WIN unterstützte CP-Karten und Protokolle Konfiguration Baudrate Protokoll RS-232/PPI-Multi-Master-Kabel bzw....
  • 页码 242S7-200 Systemhandbuch Die frei programmierbare Kommunikation aktivieren Sie mit den Sondermerkerbytes SMB30 (für Schnittstelle 0) und SMB130 (für Schnittstelle 1)....
  • 页码 243 Kommunikation im Netz Kapitel 7 RS-232/PPI-Multi-Master-Kabel und frei programmierbare Kommunikation mit RS-232-Geräten Mit Hilfe des RS-232/PPI-Multi-Master-Kabels und der frei...
  • 页码 244S7-200 Systemhandbuch Modems und STEP 7-Micro/WIN im Netz STEP 7-Micro/WIN ab Version 3.2 nutzt die in Windows üblichen Telefon- und...
  • 页码 245 Kommunikation im Netz Kapitel 7 Ergänzen einer Verbindung Im Verbindungs-Assistent können Sie neue Verbindungen ergänzen, Verbindungen löschen oder bearbeiten...
  • 页码 246 S7-200 Systemhandbuch Einrichten eines entfernten Modems Das entfernte Modem ist das Modem, das an die S7-200 angeschlossen ist. Handelt...
  • 页码 247 Kommunikation im Netz Kapitel 7 Konfigurieren eines PPI-Multi-Master-Kabels für den Betrieb in der frei programmierbaren Kommunikation Das RS-232/PPI-Multi-Master-Kabel kann...
  • 页码 248S7-200 Systemhandbuch Schalter 7 des RS-232/PPI-Multi-Master-Kabels stellt den 10-Bit- oder den 11-Bit-Modus für PPI/frei programmierbare Kommunikation ein. Verwenden Sie Schalter...
  • 页码 249 Kommunikation im Netz Kapitel 7 Für erfahrene Anwender Optimieren der Leistungsfähigkeit des Netzes Die folgenden Faktoren beeinflussen die Leistungsfähigkeit...
  • 页码 250 S7-200 Systemhandbuch Bei den Tipps für die Programmierung auf der Dokumentations-CD finden Sie eine Beschreibung von Netzen mit Token-Passing....
  • 页码 251 Kommunikation im Netz Kapitel 7 Vergleichen von Token-Umlaufzeiten Tabelle 7-11 zeigt Vergleiche der Token-Umlaufzeiten bei unterschiedlicher Anzahl von Teilnehmern,...
  • 页码 252S7-200 Systemhandbuch Wie Sie in Tabelle 7-12 sehen bieten die S7-200 CPU und das EM 277 eine bestimmte Anzahl an...
  • 页码 253 Kommunikation im Netz Kapitel 7 In einigen Anwendungen ist das Verringern Tabelle 7-13 HSA und Ziel-Token-Umlaufzeit der Anzahl der...
  • 页码 254S7-200 Systemhandbuch Beispiel: Stellen Sie sich ein Netz vor mit einer Baudrate von 9,6 kBaud und vier Textdisplays TD 200...
  • 页码 255 Kommunikation im Netz Kapitel 7 Konfigurieren des RS-232/PPI-Multi-Master-Kabels für den entfernten Betrieb HyperTerminal als Konfigurationswerkzeug Wenn Ihnen STEP 7-Micro/WIN...
  • 页码 256S7-200 Systemhandbuch Wählen Sie Datei > Eigenschaften. Wählen Sie im Register ”Verbinden mit” die Schaltfläche Konfigurieren..., um die Eigenschaften der...
  • 页码 257 Kommunikation im Netz Kapitel 7 Die Einrichtung des RS232/PPI-Kabels für den entfernten Betrieb führt Sie durch die erforderlichen Schritte,...
  • 页码 258S7-200 Systemhandbuch Die Anzeigen des HyperTerminal in Bild 7-43 zeigen, wie Sie die AT-Befehle eingeben. Wenn Sie an der Eingabeaufforderung...
  • 页码 259: 8 Hardware-Fehlerbehebung und Werkzeuge für den Software- TestHardware-Fehlerbehebung und Werkzeuge für den Software-Test STEP 7-Micro/WIN bietet Software-Werkzeuge, mit denen Sie Ihr Programm testen können. Diese Funktionen bieten...
  • 页码 260 S7-200 Systemhandbuch Funktionen zum Testen Ihres Programms STEP 7-Micro/WIN bietet verschiedene Funktionen, mit denen Sie Ihr Programm testen können: Lesezeichen,...
  • 页码 261 Hardware-Fehlerbehebung und Werkzeuge für den Software-Test Kapitel 8 Tipp In KOP werden die Operationen Steigende Flanke (EU) und Fallende...
  • 页码 262S7-200 Systemhandbuch Anzeigen des Programmstatus In STEP 7-Micro/WIN können Sie den Status des Anwenderprogramms während der Ausführung beobachten. Wenn Sie...
  • 页码 263 Hardware-Fehlerbehebung und Werkzeuge für den Software-Test Kapitel 8 Anzeigen des Programmstatus in AWL Sie können den Ausführungsstatus Ihres AWL-Programms...
  • 页码 264S7-200 Systemhandbuch Forcen von Werten Mit der S7-200 können Sie einige oder alle Ein- und Ausgänge (E- und A-Bits) forcen....
  • 页码 265 Hardware-Fehlerbehebung und Werkzeuge für den Software-Test Kapitel 8 Hinweise zur Fehlerbehebung der Hardware Tabelle 8-1 Hinweise zur Fehlerbehebung der...
  • 页码 266S7-200 Systemhandbuch Tabelle 8-1 Hinweise zur Fehlerbehebung der S7-200 Hardware, Fortsetzung Symptom Mögliche Ursachen Mögliche Behebung Das Kommunikationsnetz ist Das...
  • 页码 267: 9 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7- 200Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Die S7-200 bietet drei Methoden der Bewegungssteuerung im offenen Kreis: ! Impulsdauermodulation (PWM)...
  • 页码 268 S7-200 Systemhandbuch Übersicht Die S7-200 bietet drei Methoden der Bewegungssteuerung im offenen Kreis: ! Impulsdauermodulation (PWM) - Ist in...
  • 页码 269 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Arbeiten mit dem PWM-Ausgang (Impulsdauermodulation) Die Funktion Impulsdauermodulation bietet Ihnen...
  • 页码 270S7-200 Systemhandbuch Operation PWMx_RUN Mit der Operation PWMx_RUN können Sie das Betriebsspiel des Ausgangs steuern, indem Sie die Impulsdauer von...
  • 页码 271 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Grundlagen der Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit Schritt- und Servomotoren...
  • 页码 272S7-200 Systemhandbuch In Motordatenblättern wird die Start-/Stoppdrehzahl für den Motor bei einer bestimmten Last auf verschiedene Arten angegeben. Üblicherweise beträgt...
  • 页码 273 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Konfigurieren der Bewegungsprofile Ein Profil ist eine vordefinierte Bewegungsbeschreibung, die...
  • 页码 274S7-200 Systemhandbuch Erstellen der Schritte für das Profil Ein Schritt ist eine feste Entfernung, die ein Werkzeug bewegt wird. Ein...
  • 页码 275 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Konfigurieren des PTO-Ausgangs Zum Konfigurieren einer der integrierten Ausgänge für...
  • 页码 276S7-200 Systemhandbuch Vom Positionier-Assistenten erzeugte Operationen Der Positionier-Assistent erleichtert die Steuerung der integrierten PTO, indem fünf eindeutige Unterprogramme erstellt werden....
  • 页码 277 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Unterprogramm PTOx_RUN Das Unterprogramm PTOx_RUN (Profil ausführen) befiehlt dem Zielsystem,...
  • 页码 278S7-200 Systemhandbuch Unterprogramm PTOx_MAN Das Unterprogramm PTOx_MAN (Handbetrieb) versetzt den PTO-Ausgang in den Handbetrieb. Dadurch kann der Motor gestartet, gestoppt...
  • 页码 279 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Operation PTOx_LDPOS Die Operation PTOx_LDPOS (Position laden) ändert den aktuellen...
  • 页码 280S7-200 Systemhandbuch Unterprogramm PTOx_ADV Das Unterprogramm PTOx_ADV stoppt das aktuelle kontinuierliche Bewegungsprofil und erhöht die Anzahl Impulse, die im vom...
  • 页码 281 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Funktionen des Positioniermoduls Das Positioniermodul bietet die Funktionalität und Leistungsfähigkeit,...
  • 页码 282S7-200 Systemhandbuch Programmierung des Positioniermoduls STEP 7-Micro/WIN bietet bedienerfreundliche Werkzeuge zum Konfigurieren und Programmieren des Positioniermoduls. Gehen Sie wie folgt...
  • 页码 283 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Konfigurieren des Positioniermoduls Sie müssen eine Konfigurations-/Profiltabelle für das Positioniermodul...
  • 页码 284S7-200 Systemhandbuch Bearbeiten der voreingestellten Eingangs- und Ausgangskonfiguration Zum Ändern oder Anzeigen der voreingestellten Konfiguration der integrierten Eingänge/Ausgänge wählen Sie...
  • 页码 285 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Eingeben der Parameter für Tippbetrieb Geben Sie dann die Werte...
  • 页码 286S7-200 Systemhandbuch Sie geben für den Ruckausgleich einen Drehzahl Zeitwert ein (JERK_TIME). Diese Zeit ist MAX_SPEED für die Beschleunigung von...
  • 页码 287 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 ! Der Positionier-Assistent verfügt über erweiterte Referenzpunktoptionen, mit denen Sie...
  • 页码 288S7-200 Systemhandbuch Befehlsbyte Geben Sie dann die Byteadresse des Ausgangs für das Befehlsbyte ein. Das Befehlsbyte ist die Adresse der...
  • 页码 289 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Vom Positionier-Assistenten für das Positioniermodul erstellte Operationen Mit dem Positionier-Assistenten...
  • 页码 290S7-200 Systemhandbuch Operation POSx_CTRL Die Operation POSx_CTRL (Steuerung) aktiviert und initialisiert das Positioniermodul, indem es dem Positioniermodul jedesmal, wenn die...
  • 页码 291 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Operation POSx_MAN Die Operation POSx_MAN (Handbetrieb) versetzt das Positioniermodul in...
  • 页码 292S7-200 Systemhandbuch Operation POSx_GOTO Die Operation POSx_GOTO befiehlt dem Positioniermodul, in eine gewünschte Lage zu gehen. Wenn das Bit EN...
  • 页码 293 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Operation POSx_RUN Die Operation POSx_RUN (Profil ausführen) befiehlt dem Positioniermodul,...
  • 页码 294S7-200 Systemhandbuch Operation POSx_RSEEK Die Operation POSx_RSEEK (Referenzpunktlage suchen) startet eine Referenzpunktsuche nach der Suchmethode, die in der Konfigurations-/Profiltabelle angegeben...
  • 页码 295 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Operation POSx_LDOFF Die Operation POSx_LDOFF (Referenzpunktversatz laden) richtet eine neue...
  • 页码 296S7-200 Systemhandbuch Operation POSx_LDPOS Die Operation POSx_LDPOS (Position laden) ändert den aktuellen Positionswert im Positioniermodul in einen neuen Wert. Sie...
  • 页码 297 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Operation POSx_SRATE Die Operation POSx_SRATE (Geschwindigkeit einstellen) befiehlt dem Positioniermodul,...
  • 页码 298S7-200 Systemhandbuch Operation POSx_DIS Die Operation POSx_DIS schaltet den Ausgang DIS des Positioniermoduls ein oder aus. Auf diese Weise können...
  • 页码 299 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Operation POSx_CLR Die Operation POSx_CLR (Impuls an Ausgang CLR erzeugen)...
  • 页码 300S7-200 Systemhandbuch Operation POSx_CFG Die Operation POSx_CFG (Konfiguration neu laden) befiehlt dem Positioniermodul, den Konfigurationsbaustein an der Adresse, die vom...
  • 页码 301 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Beispielprogramme für das Positioniermodul Das erste Beispielprogramm zeigt eine einfache...
  • 页码 302S7-200 Systemhandbuch Beispielprogramm 1: Einfache relative Bewegung (Längenzuschnitt) , Fortsetzung Netzwerk 6 //Nach dem Schnitt neu starten, //es sei denn,...
  • 页码 303 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Beispielprogramm 2: Programm mit den Operationen POSx_CTRL, POSx_RUN, POSx_SEEK und...
  • 页码 304S7-200 Systemhandbuch Beispielprogramm 2: Programm mit den Operationen POSx_CTRL, POSx_RUN, POSx_SEEK und POSx_MAN, Fortsetzung Netzwerk 11 //Mit Profil 1 in...
  • 页码 305 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Beispielprogramm 2: Programm mit den Operationen POSx_CTRL, POSx_RUN, POSx_SEEK und...
  • 页码 306S7-200 Systemhandbuch Beobachten des Positioniermoduls mit dem EM 253 Steuer-Panel Als Unterstützung für die Entwicklung Ihrer Positionierlösung gibt es in...
  • 页码 307 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 ! Absolute Position anfahren. Mit diesem Befehl fahren Sie mit...
  • 页码 308S7-200 Systemhandbuch Fehlercodes für Positioniermodul und Positionieroperationen Tabelle 9-20 Fehlercodes der Operationen Fehlercode Beschreibung 0 Kein Fehler aufgetreten 1 Anwenderabbruch...
  • 页码 309 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Tabelle 9-21 Fehlercodes des Moduls Fehlercode Beschreibung 0 Kein Fehler...
  • 页码 310S7-200 Systemhandbuch Für erfahrene Anwender Beschreibung der Konfigurations-/Profiltabelle Der Positionier-Assistent wurde entwickelt, um Positionieranwendungen zu vereinfachen, indem die Konfigurations- und...
  • 页码 311 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Tabelle 9-22 Konfigurations-/Profiltabelle, Fortsetzung Name Daten- Versatz Funktionsbeschreibung typ 14...
  • 页码 312S7-200 Systemhandbuch Tabelle 9-22 Konfigurations-/Profiltabelle, Fortsetzung Name Daten- Versatz Funktionsbeschreibung typ 33 -- Reserviert (auf 0 gesetzt). -- 34 RP_Z_CNT...
  • 页码 313 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Tabelle 9-22 Konfigurations-/Profiltabelle, Fortsetzung Name Daten- Versatz Funktionsbeschreibung typ Profilbaustein...
  • 页码 314S7-200 Systemhandbuch Sondermerker für das Positioniermodul Die S7-200 ordnet jedem intelligenten Modul 50 Bytes im Speicherbereich der Sondermerker (SM) zu,...
  • 页码 315 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Beschreibung des Befehlsbyte für das Positioniermodul Das Positioniermodul verfügt über...
  • 页码 316S7-200 Systemhandbuch Tabelle 9-26 Positionierbefehle Befehl Beschreibung Befehle 0 bis 24: Wenn dieser Befehl ausgeführt wird, führt das Positioniermodul die...
  • 页码 317 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Tabelle 9-26 Positionierbefehle, Fortsetzung Befehl Beschreibung Befehl 122 Wenn dieser...
  • 页码 318S7-200 Systemhandbuch Beschreibung des Profilpuffers des Positioniermoduls Das Positioniermodul speichert die Ausführungsdaten von maximal 4 Profilen im Pufferspeicher. Wenn das...
  • 页码 319 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Vom Positioniermodul unterstützte Modi für die RP-Suche Das folgende Bild...
  • 页码 320S7-200 Systemhandbuch Voreingestellte Konfiguration: RPS aktiv RP-Suchrichtung: negativ LMT- aktiv RP RP-Anfahrrichtung: positiv Arbeitsbereich Positive Bewegung Negative Bewegung RP-Suchrichtung: positiv...
  • 页码 321 Bewegungssteuerung im offenen Kreis mit der S7-200 Kapitel 9 Voreingestellte Konfiguration: RPS aktiv RP-Suchrichtung: negativ LMT- aktiv RP RP-Anfahrrichtung:...
  • 页码 322S7-200 Systemhandbuch Wählen der Lage des Arbeitsbereichs zur Spielbeseitigung Bild 9-25 zeigt den Arbeitsbereich in Beziehung zum Referenzpunkt (RP), den...
  • 页码 323: 10 Erstellen eines Programms für das ModemmodulErstellen eines Programms für das Modemmodul Mit Hilfe des Modemmoduls EM 241 können Sie Ihre S7-200 direkt an eine Analogtelefonleitung...
  • 页码 324S7-200 Systemhandbuch Funktionen des Modemmoduls Mit Hilfe des Modemmoduls können Sie Ihre S7-200 direkt an eine Analogtelefonleitung anschließen. Das Modemmodul...
  • 页码 325 Erstellen eines Programms für das Modemmodul Kapitel 10 Schnittstelle zu STEP 7-Micro/WIN Mit dem Modemmodul können Sie über eine...
  • 页码 326S7-200 Systemhandbuch Tabelle 10-3 zeigt die vom Modemmodul Tabelle 10-3 Abbilden von Modbus-Adressen auf die unterstützten Modbus-Adressen und die S7-200...
  • 页码 327 Erstellen eines Programms für das Modemmodul Kapitel 10 Eingebettete Variablen in Textnachrichten und SMS-Kurzmitteilungen Das Modemmodul kann Datenwerte von...
  • 页码 328S7-200 Systemhandbuch Sicherheitsrückruf Die Rückruffunktion des Modemmoduls ist optional und wird im erweiterten Modem-Assistenten eingerichtet. Die Rückruffunktion bietet zusätzliche Sicherheit...
  • 页码 329 Erstellen eines Programms für das Modemmodul Kapitel 10 Konfigurationstabelle für das Modemmodul Alle Textnachrichten, Telefonnummern, Datenübertragungsinformationen, Rückrufnummern und andere...
  • 页码 330S7-200 Systemhandbuch Status-LEDs des Modemmoduls Das Modemmodul verfügt über 8 Status-LEDs auf der Vorderseite. Tabelle 10-5 beschreibt die Status-LEDs. Tabelle...
  • 页码 331 Erstellen eines Programms für das Modemmodul Kapitel 10 4. Das Modemmodul unterstützt zwei Kommunikationsprotokolle: das PPI-Protokoll (für die Kommunikation...
  • 页码 332S7-200 Systemhandbuch -- Im Feld ”Beschreibung” können Sie eine Textbeschreibung für die Telefonnummer eingeben. -- Das Feld ”Telefonnummer” enthält die...
  • 页码 333 Erstellen eines Programms für das Modemmodul Kapitel 10 10. In der Maske ”CPU-Datenübertragungen einrichten” können Sie im Register ”Telefonnummern”...
  • 页码 334S7-200 Systemhandbuch 15. Der letzte Schritt in der Konfiguration des Modemmoduls ist die Angabe der Adresse im Speicher der Ausgänge...
  • 页码 335 Erstellen eines Programms für das Modemmodul Kapitel 10 Operationen für das Modemmodul Operation MODx_CTRL Die Operation MODx_CTRL (Steuerung) dient...
  • 页码 336S7-200 Systemhandbuch Operation MODx_MSG Die Operation MODx_MSG (Nachricht senden) sendet eine Funkrufnachricht oder eine SMS-Kurzmitteilung vom Modemmodul. Diese Operation benötigt...
  • 页码 337 Erstellen eines Programms für das Modemmodul Kapitel 10 Tabelle 10-8 Fehlerwerte der Operationen MODx_MSG und MODx_XFR Fehler Beschreibung 0...
  • 页码 338S7-200 Systemhandbuch Tabelle 10-8 Fehlerwerte der Operationen MODx_MSG und MODx_XFR, Fortsetzung Fehler Beschreibung UCP - SMS-Kurzmitteilungsfehler beim Anbieter (Fortsetzung) 38...
  • 页码 339 Erstellen eines Programms für das Modemmodul Kapitel 10 Beispielprogramm für das Modemmodul Beispiel: Modemmodul Netzwerk 1 //Unterprogramm MOD0_CTRL //...
  • 页码 340S7-200 Systemhandbuch Sondermerker für das Modemmodul Fünfzig Bytes im Speicherbereich der Sondermerker (SM) sind jedem intelligenten Modul entsprechend der physikalischen...
  • 页码 341 Erstellen eines Programms für das Modemmodul Kapitel 10 Tabelle 10-11 Sondermerker für das Modemmodul EM 241 Adresse des Sonder-...
  • 页码 342S7-200 Systemhandbuch Für erfahrene Anwender Überblick über die Konfigurationstabelle Der erweiterte Modem-Assistent wurde entwickelt, um Modemanwendungen zu vereinfachen, indem die...
  • 页码 343 Erstellen eines Programms für das Modemmodul Kapitel 10 Tabelle 10-12 Konfigurationstabelle für das Modemmodul, Fortsetzung Baustein für die Rückruftelefonnummern...
  • 页码 344S7-200 Systemhandbuch Format von Telefonnummern für die Nachrichtenübermittlung Die Telefonnummer für die Nachrichtenübermittlung ist eine Struktur, die die Informationen enthält,...
  • 页码 345 Erstellen eines Programms für das Modemmodul Kapitel 10 Format von Textnachrichten Das Textnachrichtenformat definiert das Format von Textfunkrufen oder...
  • 页码 346S7-200 Systemhandbuch Format von CPU-Datenübertragungsnachrichten Eine CPU-Datenübertragung, entweder von CPU zu CPU oder von CPU zu Modbus, wird im Format...
  • 页码 347: 11 Steuern eines MicroMaster-Antriebs mit der Bibliothek für das USS- ProtokollSteuern eines MicroMaster-Antriebs mit der Bibliothek für das USS-Protokoll Durch die Operationsbibliotheken in STEP 7-Micro/WIN wird die Steuerung von MicroMaster-Antrieben...
  • 页码 348S7-200 Systemhandbuch Anforderungen für den Einsatz des USS-Protokolls Die Operationsbibliothek von STEP 7-Micro/WIN bieten 14 Unterprogramme, 3 Interruptprogramme und 8...
  • 页码 349 Steuern eines MicroMaster-Antriebs mit der Bibliothek für das USS-Protokoll Kapitel 11 Einige Antriebe benötigen längere Tabelle 11-1 Kommunikationszeiten Verzögerungen,...
  • 页码 350S7-200 Systemhandbuch Operationen für das USS-Protokoll Operation USS_INIT Mit der Operation USS_INIT wird die Kommunikation zum MicroMaster-Antrieb aktiviert und initialisiert...
  • 页码 351 Steuern eines MicroMaster-Antriebs mit der Bibliothek für das USS-Protokoll Kapitel 11 Operation USS_CTRL Mit der Operation USS_CTRL wird ein...
  • 页码 352S7-200 Systemhandbuch Der Eingang Drive (Antriebsadresse) ist die Adresse des MicroMaster-Antriebs, an den der Befehl USS_CTRL gesendet werden soll. Gültige...
  • 页码 353 Steuern eines MicroMaster-Antriebs mit der Bibliothek für das USS-Protokoll Kapitel 11 High Byte Low Byte 15 14 13 12...
  • 页码 354S7-200 Systemhandbuch Operation USS_RPM_x Es gibt drei Leseoperationen für das USS-Protokoll: ! Die Operation USS_RPM_W liest einen vorzeichenlosen Wortparameter. !...
  • 页码 355 Steuern eines MicroMaster-Antriebs mit der Bibliothek für das USS-Protokoll Kapitel 11 Operation USS_WPM_x Es gibt drei Schreiboperationen für das...
  • 页码 356S7-200 Systemhandbuch Vorsicht Wenn Sie mit einer Operation USS_WPM_x den Parametersatz im EEPROM des Antriebs aktualisieren, müssen Sie darauf achten,...
  • 页码 357 Steuern eines MicroMaster-Antriebs mit der Bibliothek für das USS-Protokoll Kapitel 11 Beispielprogramme für das USS-Protokoll Beispiel: USS-Operationen Beispielprogramm für...
  • 页码 358S7-200 Systemhandbuch Fehlercodes für die Ausführung der USS-Operationen Tabelle 11-6 Fehlercodes für die Ausführung der USS-Operationen Fehler- Beschreibung meldungen 0...
  • 页码 359 Steuern eines MicroMaster-Antriebs mit der Bibliothek für das USS-Protokoll Kapitel 11 Schalterstellung = ein Schalterstellung = aus Schalterstellung =...
  • 页码 360S7-200 Systemhandbuch P092 3 (1200 Baud) 4 (2400 Baud) 5 (4800 Baud) 6 (9600 Baud - Voreinstellung) 7 (19200 Baud)...
  • 页码 361 Steuern eines MicroMaster-Antriebs mit der Bibliothek für das USS-Protokoll Kapitel 11 Anschließen und Einrichten des MicroMaster-Antriebs der Serie 4...
  • 页码 362S7-200 Systemhandbuch Einrichten des MM4-Antriebs Bevor Sie einen Antrieb an die S7-200 anschließen, müssen Sie sicherstellen, dass der Antrieb über...
  • 页码 363: 12 Bibliothek für das Modbus-ProtokollBibliothek für das Modbus-Protokoll Durch die Operationsbibliotheken von STEP 7 Micro/WIN wird die Kommunikation mit Modbus-Master-Geräten einfacher. STEP 7-Micro/WIN bietet...
  • 页码 364S7-200 Systemhandbuch Anforderungen für den Einsatz des Modbus-Protokolls Die Operationen für das Modbus-Slave-Protokoll nutzen die folgenden Ressourcen der S7-200: !...
  • 页码 365 Bibliothek für das Modbus-Protokoll Kapitel 12 Modbus-Adressierung Modbus-Adressen werden üblicherweise als Werte aus 5 oder 6 Zeichen geschrieben, die...
  • 页码 366S7-200 Systemhandbuch Verwenden von Operationen für das Modbus-Slave-Protokoll Wenn Sie die Operationen für das Modbus-Slave-Protokoll in Ihrem S7-200 Programm verwenden...
  • 页码 367 Bibliothek für das Modbus-Protokoll Kapitel 12 Operationen für das Modbus-Slave-Protokoll Operation MBUS_INIT Mit der Operation MBUS_INIT wird die Modbus-Kommunikation...
  • 页码 368S7-200 Systemhandbuch Der Parameter Parity entspricht der Parität des Modbus-Master. Alle Einstellungen nutzen ein Stoppbit. Folgende Werte sind gültig: !...
  • 页码 369 Bibliothek für das Modbus-Protokoll Kapitel 12 Operation MBUS_SLAVE Mit der Operation MBUS_SLAVE wird eine Anforderung eines Modbus-Master bearbeitet. Die...
  • 页码 370S7-200 Systemhandbuch Beispiel für die Programmierung des Modbus-Slave-Protokolls Netzwerk 1 //Modbus-Slave-Protokoll im ersten //Zyklus initialisieren. Slave-Adresse //auf 1 setzen, //für...
  • 页码 371: 13 Arbeiten mit RezeptenArbeiten mit Rezepten STEP 7-Micro/Win verfügt über den Rezept-Assistenten, mit dem Sie Rezepte und Rezeptdefinitionen organisieren können. Rezepte werden nicht...
  • 页码 372S7-200 Systemhandbuch Übersicht STEP 7-Micro/WIN und das S7-200 Zielsystem unterstützen Rezepte. STEP 7-Micro/Win verfügt über den Rezept-Assistenten, mit dem Sie...
  • 页码 373 Arbeiten mit Rezepten Kapitel 13 Rezeptdefinition und Terminologie Zum besseren Verständnis des Rezept-Assistenten werden die folgenden Definitionen und Begriffe...
  • 页码 374S7-200 Systemhandbuch Definieren von Rezepten Rezepte erstellen Sie im Rezept-Assistenten, den Sie mit dem Menübefehl Extras > Rezept-Assistent aufrufen. Das...
  • 页码 375 Arbeiten mit Rezepten Kapitel 13 Zuweisen von Speicher Im Dialogfeld zum Zuweisen von Speicher wird die Anfangsadresse des Bereichs...
  • 页码 376S7-200 Systemhandbuch Laden von Projekten mit Rezept-Konfigurationen ins Zielsystem Zum Laden eines Projekts mit einer Rezept-Konfiguration ins Zielsystem gehen Sie...
  • 页码 377 Arbeiten mit Rezepten Kapitel 13 Vom Rezept-Assistenten erzeugte Operationen Unterprogramm RCPx_Read Das Unterprogramm RCPx_READ wird vom Rezept-Assistenten erstellt und...
  • 页码 378S7-200 Systemhandbuch 364
  • 页码 379: 14 Arbeiten mit DatenprotokollenArbeiten mit Datenprotokollen STEP 7-Micro/Win verfügt über den Datenprotokoll-Assistenten, mit dem Sie Prozessmessdaten im Speichermodul speichern können. Durch das Ablegen...
  • 页码 380S7-200 Systemhandbuch Übersicht STEP 7-Micro/WIN und das S7-200 Zielsystem unterstützen Datenprotokolle. Mit dieser Funktion können Sie Datensätze mit Prozessdaten programmgesteuert...
  • 页码 381 Arbeiten mit Datenprotokollen Kapitel 14 Arbeiten mit dem Datenprotokoll-Assistenten Im Datenprotokoll-Assistenten können Sie bis zu vier Datenprotokolle konfigurieren. Mit...
  • 页码 382S7-200 Systemhandbuch Definieren des Datenprotokolls Sie geben die Felder für das Datenprotokoll an, und jedes Feld wird zu einem Symbol...
  • 页码 383 Arbeiten mit Datenprotokollen Kapitel 14 Zuweisen von Speicher Der Datenprotokoll-Assistent erstellt einen Bereich im Variablenspeicher des Zielsystems. Dieser Bereich...
  • 页码 384S7-200 Systemhandbuch Laden von Projekten mit Datenprotokoll-Konfigurationen ins Zielsystem Sie müssen ein Projekt, das eine Datenprotokoll-Konfiguration enthält, zunächst in eine...
  • 页码 385 Arbeiten mit Datenprotokollen Kapitel 14 Vom Datenprotokoll-Assistenten erzeugte Operation Der Datenprotokoll-Assistent nimmt ein Unterprogramm einer Operation in Ihr Projekt...
  • 页码 386S7-200 Systemhandbuch 372
  • 页码 387: 15 Automatische PID-Abstimmung und Steuer- Panel für die PID- AbstimmungAutomatische PID-Abstimmung und Steuer-Panel für die PID-Abstimmung Die S7-200 Zielsysteme wurden um die Fähigkeit zur automatischen PID-Abstimmung erweitert und STEP...
  • 页码 388S7-200 Systemhandbuch Automatische PID-Abstimmung Einführung Der Algorithmus für die automatische Abstimmung in der S7-200 basiert auf einer Technik, genannt Relais-Rückführung,...
  • 页码 389 Automatische PID-Abstimmung und Steuer-Panel für die PID-Abstimmung Kapitel 15 Tabelle 15-1 Tabelle für den Regelkreis Versatz Feld Format Daten-...
  • 页码 390S7-200 Systemhandbuch Tabelle 15-2 Erweiterte Beschreibung der Steuer- und Statusfelder Feld Beschreibung AT-Steuerung MSB LSB (ACNTL) 7 0 Eingang -...
  • 页码 391 Automatische PID-Abstimmung und Steuer-Panel für die PID-Abstimmung Kapitel 15 Voraussetzungen Der Regelkreis, den Sie automatisch abstimmen möchten, muss sich...
  • 页码 392S7-200 Systemhandbuch Sequenz für automatische Abstimmung Die Sequenz für automatische Abstimmung beginnt nach dem Ermitteln der Werte für Hysterese und...
  • 页码 393 Automatische PID-Abstimmung und Steuer-Panel für die PID-Abstimmung Kapitel 15 Ausnahmebedingungen Während der Abstimmung können drei Warnbedingungen generiert werden. Diese...
  • 页码 394S7-200 Systemhandbuch Hinweise zu PV außerhalb des Bereichs (Ergebniscode 3) Die automatische Abstimmung betrachtet eine Prozessvariable als innerhalb des Bereichs,...
  • 页码 395 Automatische PID-Abstimmung und Steuer-Panel für die PID-Abstimmung Kapitel 15 Unten links im Steuer-Panel befindet sich der Bereich ”Parameter für...
  • 页码 396S7-200 Systemhandbuch Nachdem Sie die gewünschten Einstellungen vorgenommen haben, bestätigen Sie mit ”OK”, um zum Hauptbildschirm im Steuer-Panel für die...
  • 页码 397: AnhängeTechnische Daten In diesem Kapitel Allgemeine technische Daten . . . . . . . . . . . ....
  • 页码 398S7-200 Systemhandbuch Allgemeine technische Daten Normen Die im folgenden aufgeführten Richtlinien wurden zum Festlegen der jeweiligen Leistungsmerkmale und technischen Daten...
  • 页码 399 Technische Daten Anhang A Lebensdauer eines Relais Bild A-1 zeigt die typischen Leistungsdaten, die von Relais-Herstellern zur Verfügung gestellt...
  • 页码 400S7-200 Systemhandbuch Tabelle A-1 Technische Daten, Fortsetzung Elektromagnetische Verträglichkeit - Störfestigkeit nach EN61000-6-21 EN 61000-4-2 Elektrostatische Entladung 8 kV Entladung...
  • 页码 401 Technische Daten Anhang A Technische Daten der CPUs Tabelle A-2 Bestellnummern der CPUs Kommu- Spannungs- CPU- Digital- Digital- nikations-...
  • 页码 402S7-200 Systemhandbuch Tabelle A-4 Technische Daten der CPUs CPU 221 CPU 222 CPU 224 CPU 224XP CPU 226 Speicher Größe...
  • 页码 403 Technische Daten Anhang A Tabelle A-5 Leistungsdaten der CPUs DC AC Eingangsleistung Eingangsspannung 20,4 bis 28,8 V DC 85...
  • 页码 404S7-200 Systemhandbuch Tabelle A-7 Technische Daten der digitalen CPU-Ausgänge Allgemein 24-V-DC-Ausgang (CPU 221, 24-V-DC-Ausgang (CPU 224XP) Relaisausgang CPU 222, CPU...
  • 页码 405 Technische Daten Anhang A Tabelle A-8 Technische Daten der Analogeingänge der CPU 224XP Allgemein Analogeingang (CPU 224XP) Anzahl Eingänge...
  • 页码 406S7-200 Systemhandbuch Schaltpläne 24-V-DC-Eingang 24-V-DC-Eingang CPU 224 XP Analog Input/Output Genutzt als stromziehende Eingänge Genutzt als stromliefernde Eingänge V LOAD...
  • 页码 407 Technische Daten Anhang A CPU 222 DC/DC/DC CPU 222 AC/DC/Relais (6ES7 212-1AB23-0XB0) 24-V-DC-Spannung (6ES7 212-1BB23-0XB0) 120/240-V-AC-Spannung N (--) N...
  • 页码 408S7-200 Systemhandbuch CPU 224XP DC/DC/DC CPU 224XP (6ES7 214-2AD23-0XB0) 24-V-DC-Spannung Analogeingabe/-ausgabe V-Last I-Last - + + - + + +...
  • 页码 409 Technische Daten Anhang A CPU 226 DC/DC/DC (6ES7 216-2AD23-0XB0) 24-V-DC-Spannung + + + 1M 1L+ 0.0 0.1 0.2 0.3...
  • 页码 410S7-200 Systemhandbuch Technische Daten der digitalen Erweiterungsmodule Tabelle A-11 Bestellnummern der digitalen Erweiterungsmodule Steckbarer Bestellnummer Erweiterungsmodule Digitaleingänge Digitalausgänge Klemmen- block...
  • 页码 411 Technische Daten Anhang A Tabelle A-13 Technische Daten der Eingänge von Digitalerweiterungsmodulen Allgemein 24-V-DC-Eingang 120/230-V-AC-Eingang (47 bis 63 HZ)...
  • 页码 412S7-200 Systemhandbuch Tabelle A-14 Technische Daten der Ausgänge von Digitalerweiterungsmodulen 24-V-DC-Ausgang Relaisausgang Allgemein 120/230 V AC Ausgang 120/230-V-AC-Ausgang 0,75 A...
  • 页码 413 Technische Daten Anhang A 24-V-DC-Ausgang Relaisausgang 120/230 AC-Ausgang N L1 N (--) + L (+) 0L 0L .0 1M...
  • 页码 414S7-200 Systemhandbuch EM 221 Digitaleingabe 8 x 24 V DC EM 221 Digitaleingabe 16 x 24 VDC (6ES7 221-1BH22-0XA0) (6ES7...
  • 页码 415 Technische Daten Anhang A EM 223 24 V DC Digitalein-/Digitalausgabe EM 223 24 V DC Digitalein-/Digitalausgabe 8 Eingänge/8 Ausgänge...
  • 页码 416S7-200 Systemhandbuch Technische Daten der analogen Erweiterungsmodule Tabelle A-15 Bestellnummern der analogen Erweiterungsmodule Steckbarer Bestellnummer Erweiterungsmodule EM-Eingänge EM-Ausgänge Klemmenblock 6ES7...
  • 页码 417 Technische Daten Anhang A Tabelle A-18 Technische Daten der Ausgänge von analogen Erweiterungsmodulen Allgemein 6ES7 232-0HB22-0XA0 6ES7 235-0KD22-0XA0 Elektrische...
  • 页码 418S7-200 Systemhandbuch EM 231 Analogeingabe, 4 Eingänge EM 235 Analogein-/Analogausgabe (6ES7 231-0HC22-0XA0) 4 Eingänge/1 Ausgang Strom Strom (6ES7 235-0KD22-0XA0) PS...
  • 页码 419 Technische Daten Anhang A Analoge LED-Anzeigen Die LED-Anzeigen der Analogmodule werden in Tabelle A-19 aufgeführt. Tabelle A-19 Analoge LED-Anzeigen...
  • 页码 420S7-200 Systemhandbuch EM 231 EM 235 ↑Ein ↑Ein ↓Aus ↓Aus Verstärkung Konfiguration Versatz Konfiguration Fester Klemmenblock Fester Klemmenblock Verstärkung Bild...
  • 页码 421 Technische Daten Anhang A Konfiguration des EM 235 Tabelle A-21 zeigt, wie Sie das Modul EM 235 mit den...
  • 页码 422S7-200 Systemhandbuch Datenwortformat der Eingänge beim EM 231 und EM 235 Bild A-14 zeigt die Anordnung des 12-Bit-Datenwerts im Analogeingangswort...
  • 页码 423 Technische Daten Anhang A A+ EM 235 R RA C C R-Schleife C A- EINSTELLUNG A=1 R VERSTÄRKUNG +...
  • 页码 424S7-200 Systemhandbuch Schaltbild der Ausgänge beim 232 und EM 235 +24 Volt R 100 - + + - Spannung-Strom-Umsetzung Iaus...
  • 页码 425 Technische Daten Anhang A Arbeiten mit dem Analogeingabemodul: Genauigkeit und Wiederholbarkeit Die Analogeingabemodule EM 231 und EM 235 sind...
  • 页码 426S7-200 Systemhandbuch Definitionen der Angaben zu Analogmodulen ! Genauigkeit: Abweichung von einem erwarteten Wert an einem bestimmten Eingang bzw. Ausgang....
  • 页码 427 Technische Daten Anhang A Technische Daten der Thermoelement- und RTD-Erweiterungsmodule Tabelle A-23 Bestellnummern der Thermoelement- und RTD-Module Steckbarer Bestellnummer...
  • 页码 428S7-200 Systemhandbuch EM 231 Analogeingabe Thermoelement, 4 Eingänge EM 231 Analogeingabe RTD, 2 Eingänge (6ES7 231-7PD22-0XA0) (6ES7 231-7PB22-0XA0) + -...
  • 页码 429 Technische Daten Anhang A EM 231 Thermoelement-Modul Das EM 231 Thermoelement-Modul bietet der Produktreihe S7-200 eine komfortable, elektrisch getrennte...
  • 页码 430S7-200 Systemhandbuch Tabelle A-26 Einstellen der DIP-Schalter des Thermoelement-Moduls Schalter 1, 2, 3 Thermoelement-Typ Einstel- Beschreibung lung J (Voreinstellung) 000...
  • 页码 431 Technische Daten Anhang A Tipp " Die Stromquelle für die Leitungsprüfung kann Signale aus Quellen mit Pegel Low z.B....
  • 页码 432S7-200 Systemhandbuch Tabelle A-28 Temperaturbereiche ( °C) und Genauigkeit für Arten von Thermoelementen Datenwort (1 Ziffer = 0,1$ C) Typ...
  • 页码 433 Technische Daten Anhang A Tabelle A-29 Temperaturbereiche (°F) von Thermoelement-Typen Datenwort (1 Ziffer = 0,1°F) Typen R, Typ J...
  • 页码 434S7-200 Systemhandbuch EM 231 RTD-Modul Das EM 231 RTD-Modul bietet der Produktreihe S7-200 eine komfortable, elektrisch getrennte Schnittstelle zu verschiedenen...
  • 页码 435 Technische Daten Anhang A Tabelle A-31 Einstellen der RTD DIP-Schalter Schalter 6 Prüfung auf offene Einstel- Beschreibung Leitungen/ lung...
  • 页码 436S7-200 Systemhandbuch Statusanzeigen des EM 231 RTD-Moduls Das RTD-Modul liefert dem Automatisierungssystem Datenwörter, die Temperaturen oder Fehlerbedingungen anzeigen. Statusbits zeigen...
  • 页码 437 Technische Daten Anhang A Bereiche des EM 231 RTD-Moduls Die Temperaturbereiche und die Genauigkeit für jede Art von RTD-Modul...
  • 页码 438S7-200 Systemhandbuch Tabelle A-34 Temperaturbereiche (°F) für RTD-Typen Systemwort (1 Ziffer = 0,1 $F) PT1000 Pt100, Pt200, Pt500, Ni100, Ni120,...
  • 页码 439 Technische Daten Anhang A Technische Daten des EM 277 PROFIBUS-DP-Moduls Tabelle A-35 Bestellnummer EM 277 PROFIBUS-DP-Modul Steckbarer Bestellnummer Erweiterungsmodule...
  • 页码 440S7-200 Systemhandbuch S7-200 CPUs, die intelligente Module unterstützen Das EM 277 PROFIBUS-DP Slave-Modul ist ein intelligentes Erweiterungsmodul und kann zusammen...
  • 页码 441 Technische Daten Anhang A DP-Standardkommunikation (dezentrale Peripherie) PROFIBUS-DP (bzw. DP-Standard) ist ein Kommunikationsprotokoll für die dezentrale Peripherie gemäß der...
  • 页码 442S7-200 Systemhandbuch Die DP-Schnittstelle des Moduls EM 277 PROFIBUS-DP kann an einen DP-Master im Netz angeschlossen sein und trotzdem als...
  • 页码 443 Technische Daten Anhang A Bild A-25 zeigt ein Modell des Variablenspeichers in einer CPU 224 sowie die Adressbereiche der...
  • 页码 444S7-200 Systemhandbuch Datenkonsistenz PROFIBUS unterstützt drei Arten der Master Slave Datenkonsistenz: Byte 0 Byte 0 Byte 1 Byte 1 Bytekonsistenz...
  • 页码 445 Technische Daten Anhang A Statusinformationen Es gibt 50 Bytes an Sondermerkern (SM), die je nach physikalischer Anordnung den intelligenten...
  • 页码 446S7-200 Systemhandbuch LED-Statusanzeigen des EM 277 PROFIBUS-DP Das Modul EM 277 PROFIBUS-DP besitzt vier Status-LEDs auf der Vorderseite des Moduls,...
  • 页码 447 Technische Daten Anhang A S7-300 PROFIBUS-DP Funktionen STEP 7-Micro/WIN1 TD 2001,2 Master XPUTS/XGETS PROFIBUS-DP MPI MPI MPI PROFIBUS-DP/MPI PROFIBUS-DP...
  • 页码 448S7-200 Systemhandbuch ;================================================ ; GSD File for the EM 277 PROFIBUS-DP with a DPC31 ; MLFB : 6ES7 277-0AA2.-0XA0 ;================================================...
  • 页码 449 Technische Daten Anhang A Programmierbeispiel für die DP-Kommunikation mit einer CPU Im folgenden finden Sie ein Beispielprogramm in der...
  • 页码 450S7-200 Systemhandbuch Beispiel für die DP-Kommunikation mit einer CPU Netzwerk 1 //Pointer auf Ausgabedaten berechnen. //Wenn im Modus für Datenaustausch:...
  • 页码 451 Technische Daten Anhang A Technische Daten des Modemmoduls EM 241 Tabelle A-43 Bestellnummer Modemmodul EM 241 Steckbarer Bestellnummer Erweiterungsmodule...
  • 页码 452S7-200 Systemhandbuch S7-200 CPUs, die intelligente Module unterstützen Das Modemmodul EM 241 ist ein intelligentes Erweiterungsmodul und kann zusammen mit...
  • 页码 453 Technische Daten Anhang A Technische Daten des Positioniermoduls EM 253 Tabelle A-48 Bestellnummer Positioniermodul EM 253 Steckbarer Bestellnummer Erweiterungsmodule...
  • 页码 454S7-200 Systemhandbuch Tabelle A-50 Technische Daten des Positioniermoduls EM 253, Fortsetzung Allgemein 6ES7 253-1AA22-0XA0 Ausgangsfunktionen Anzahl integrierter Ausgänge 6 Ausgänge...
  • 页码 455 Technische Daten Anhang A S7-200 CPUs, die intelligente Module unterstützen Das Positioniermodul EM 253 ist ein intelligentes Erweiterungsmodul und...
  • 页码 456S7-200 Systemhandbuch Schaltpläne In der folgenden Abbildung sind die Klemmen nicht in der richtigen Reihenfolge. Die Anordnung der Klemmen finden...
  • 页码 457 Technische Daten Anhang A +24 V Positioniermodul EM 253 Industrial Devices Corp. (Next Step) +5 V DC L+ T1...
  • 页码 458S7-200 Systemhandbuch +24 V Positioniermodul EM 253 Parker/Compumotor OEM 750 +5 V DC L+ T1 P/S 3,3 k 24V_RTN P0...
  • 页码 459 Technische Daten Anhang A Technische Daten des Ethernet-Moduls (CP 243-1) Tabelle A-53 Bestellnummer Ethernet-Modul (CP 243-1) Steckbarer Bestellnummer Erweiterungsmodul...
  • 页码 460S7-200 Systemhandbuch S7-200 CPUs, die intelligente Module unterstützen Das Ethernet-Modul (CP 243-1) ist ein intelligentes Erweiterungsmodul und kann zusammen mit...
  • 页码 461 Technische Daten Anhang A Technische Daten des Internet-Moduls (CP 243-1 IT) Tabelle A-57 Bestellnummer Internet-Modul (CP 243-1 IT) Steckbarer...
  • 页码 462S7-200 Systemhandbuch Das Internet-Modul (CP 243-1 IT) ist ein Kommunikationsprozessor, mit dem das S7-200 System an Industrial Ethernet (IE) angeschlossen...
  • 页码 463 Technische Daten Anhang A Konfiguration Mit dem Internet-Assistenten in STEP 7-Micro/WIN können Sie das Internet-Modul (CP 243-1 IT) für...
  • 页码 464S7-200 Systemhandbuch Technische Daten des AS-Interface-Moduls (CP 243-2) Tabelle A-61 Bestellnummer des AS-Interface-Moduls (CP 243-2) Steckbarer Bestellnummer Erweiterungsmodule EM-Eingänge EM-Ausgänge...
  • 页码 465 Technische Daten Anhang A Betrieb Im Prozessabbild der S7-200 belegt das AS-Interface-Modul ein digitales Eingangsbyte (Statusbyte), ein digitales Ausgangsbyte...
  • 页码 466S7-200 Systemhandbuch Optionale Steckmodule Steckmodul Beschreibung Bestellnummer Speichermodul Speichermodul, 32 KB (Anwenderprogramm) 6ES7 291-8GE20-0XA0 Speichermodul Speichermodul, 64 KB (Anwenderprogramm, Rezepte...
  • 页码 467 Technische Daten Anhang A Steckleitung für Erweiterungsmodule Allgemeine Leistungsmerkmale (6ES7 290-6AA20-0XA0) Kabellänge 0,8 m Gewicht 25 g Anschlussart 10poliges...
  • 页码 468S7-200 Systemhandbuch RS-232/PPI-Multi-Master-Kabel und USB/PPI-Multi-Master-Kabel Tabelle A-65 Technische Daten des RS-232/PPI-Multi-Master-Kabels und des USB/PPI-Multi-Master-Kabels Beschreibung S7-200 RS-232/PPI-Multi-Master-Kabel S7-200 USB/PPI-Multi-Master-Kabel Bestellnummer...
  • 页码 469 Technische Daten Anhang A S7-200 RS-232/PPI-Multi-Master-Kabel Tabelle A-66 S7-200 RS-232/PPI-Multi-Master-Kabel - Anschlussbelegung für RS-485-Steckverbinder zu lokalem RS-232-Steckverbinder Anschlussbelegung RS-485-Steckverbinder...
  • 页码 470S7-200 Systemhandbuch Bei Anschluss an ein Modem: ! Stellen Sie den Modus PPI/frei programmierbare Kommunikation ein (Schalter 5=0). ! Stellen...
  • 页码 471 Technische Daten Anhang A S7-200 USB/PPI-Multi-Master-Kabel Für die Verwendung des USB-Kabels müssen Sie STEP 7-Micro/WIN 3.2 Service Pack 4...
  • 页码 472S7-200 Systemhandbuch Eingangssimulatoren Simulator mit 8 Anschlussklemmen Simulator mit 14 Anschlussklemmen Simulator mit 24 Anschlussklemmen Bestellnummer 6ES7 274-1XF00-0XA0 6ES7 274-1XH00-0XA0...
  • 页码 473Berechnen der Leistungsbilanz Die S7-200 CPU besitzt eine interne Spannungsversorgung, die neben der CPU selbst die Erweiterungsmodule und andere 24-V-DC-Verbraucher...
  • 页码 474S7-200 Systemhandbuch Berechnen eines Beispiels für den Leistungsbedarf Tabelle B-1 zeigt ein Beispiel für die Berechnung des Leistungsbedarfs einer S7-200...
  • 页码 475 Berechnen der Leistungsbilanz Anhang B Berechnen des Leistungsbedarfs Mit Hilfe dieser Tabelle können Sie berechnen, wieviel Leistung die S7-200...
  • 页码 476S7-200 Systemhandbuch 462
  • 页码 477Fehlermeldungen Die folgenden Informationen zu möglichen Fehlern sollen Ihnen bei der Fehlerbehebung mit Ihrer S7-200 CPU behilflich sein. In diesem...
  • 页码 478S7-200 Systemhandbuch Fehlercodes und Meldungen von schweren Fehlern Tritt ein schwerer Fehler auf, beendet die S7-200 die Bearbeitung des Programms....
  • 页码 479 Fehlermeldungen Anhang C Fehler zur Laufzeit Während der Bearbeitung Ihres Programms können leichte Fehlerbedingungen auftreten (z. B. Adressierungsfehler). In...
  • 页码 480S7-200 Systemhandbuch Verletzungen der Übersetzungsregeln Wenn Sie ein Programm in die S7-200 laden, übersetzt die CPU das Programm. Erkennt die...
  • 页码 481Sondermerker Sondermerker bieten verschiedene Status- und Steuerungsfunktionen und dienen dazu, Informationen zwischen der S7-200 und Ihrem Programm auszutauschen. Sondermerker können...
  • 页码 482S7-200 Systemhandbuch SMB0: Statusbits Wie in Tabelle D-1 beschrieben, enthält SMB0 acht Statusbits, die von der S7-200 am Ende eines...
  • 页码 483 Sondermerker Anhang D SMB2: Empfangene Zeichen in der frei programmierbaren Kommunikation SMB2 dient als Puffer für empfangene Zeichen bei...
  • 页码 484S7-200 Systemhandbuch SMB4: Überlauf der Warteschlange Wie in Tabelle D-5 beschrieben, enthält SMB4 die Überlaufbits für die Interrupt-Warteschlange, einen Statusindikator,...
  • 页码 485 Sondermerker Anhang D SMB6: Kennregister der CPU Wie in Tabelle D-7 beschrieben, ist SMB6 das Kennregister der S7-200 CPU....
  • 页码 486S7-200 Systemhandbuch SMB8 bis SMB21: Kenn- und Fehlerregister des E/A-Moduls SMB8 bis SMB21 sind für die Erweiterungsmodule 0 bis 6...
  • 页码 487 Sondermerker Anhang D SMW22 bis SMW26: Zykluszeiten Wie in Tabelle D-9 beschrieben, liefern SMW22, SMW24 und SMW26 Informationen zur...
  • 页码 488S7-200 Systemhandbuch SMB31 und SMW32: Schreibsteuerung nullspannungsfester Speicher (EEPROM) Sie können über Ihr Programm einen Wert, der sich im Variablenspeicher...
  • 页码 489 Sondermerker Anhang D SMB36 bis SMB65: Register HSC0, HSC1 und HSC2 Wie in Tabelle D-14 beschrieben, werden SMB36 bis...
  • 页码 490S7-200 Systemhandbuch Tabelle D-14 Sondermerker SMB36 bis SMB62, Fortsetzung Sondermerker Beschreibung SM56.0 bis SM56.4 Reserviert. SM56.5 Statusbit HSC2 - Aktuelle...
  • 页码 491 Sondermerker Anhang D Tabelle D-15 Sondermerker SMB66 bis SMB85, Fortsetzung Sondermerker Beschreibung SMW68 PTO0/PWM0 - Zykluszeit (2 bis 65.535...
  • 页码 492S7-200 Systemhandbuch SMB86 bis SMB94 und SMB186 bis SMB194: Steuerung des Meldungsempfangs Wie in Tabelle D-16 beschrieben, werden SMB86 bis...
  • 页码 493 Sondermerker Anhang D SMW98: Fehler im Erweiterungsbus Wie in Tabelle D-17 beschrieben, liefert SMW98 Informationen zu der Anzahl der...
  • 页码 494S7-200 Systemhandbuch Tabelle D-18 Sondermerker SMB131 bis SMB165, Fortsetzung Sondermerker Beschreibung SM147.5 HSC4 - Voreingestellten Wert aktualisieren: 1 = neuen...
  • 页码 495 Sondermerker Anhang D SMB186 bis SMB194: Steuerung des Meldungsempfangs (siehe SMB86 bis SMB94) Siehe Tabelle D-16. SMB200 bis SMB549:...
  • 页码 496S7-200 Systemhandbuch 482
  • 页码 497S7-200 Bestellnummern CPUs Bestellnummer CPU 221, DC/DC/DC, 6 Eingänge / 4 Ausgänge 6ES7 211-0AA23-0XB0 CPU 221 AC/DC/Relais, 6 Eingänge /...
  • 页码 498S7-200 Systemhandbuch Steckmodule und Kabel Bestellnummer Speichermodul, 32 KB (Anwenderprogramm) 6ES7 291-8GE20-0XA0 Speichermodul, 64 KB (Anwenderprogramm, Rezepte und Datenprotokoll) 6ES7...
  • 页码 499 S7-200 Bestellnummern Anhang E Kabel, Busanschlussstecker und Busverstärker Bestellnummer MPI-Kabel 6ES7 901-0BF00-0AA0 PROFIBUS-Netzkabel 6XVI 830-0AH10 Busanschlussstecker mit Stecker für...
  • 页码 500S7-200 Systemhandbuch 486
  • 页码 501Ausführungszeiten von AWL-Operationen Die Ausführungszeiten der Operationen sind von großer Bedeutung, wenn Ihre Anwendung zeitkritische Funktionen enthält. Die Ausführungszeiten der...
  • 页码 502S7-200 Systemhandbuch Tabelle F-2 Ausführungszeiten der Operationen Operation µs Operation µs = Verwendet: E 0,24 BMW Zeit = Grundausführungszeit +...
  • 页码 503 Ausführungszeiten von AWL-Operationen Anhang F Operation µs Operation µs DTR tpy. 35 LD Verwendet: E 0,22 max. 40 SM,...
  • 页码 504S7-200 Systemhandbuch Operation µs Operation µs ONI Verwendet: Lokale Eingänge 15 RRB Zeit = Grundausführungszeit + Erweiterungseingänge 21 (LM ∗...
  • 页码 505 Ausführungszeiten von AWL-Operationen Anhang F Operation µs Operation µs SHRB Zeit = Grundausführungszeit + STD Zeit = Grundausführungszeit +...
  • 页码 506S7-200 Systemhandbuch Operation µs UR <=, =, >=, >, <, <> 29 US=, <> Zeit = Grundausführungszeit + (LM ∗...
  • 页码 507S7-200 Kurzinformation Damit Sie bestimmte Informationen leichter finden können, werden in diesem Abschnitt die folgenden Informationen zusammengefasst: ! Sondermerker !...
  • 页码 508S7-200 Systemhandbuch Tabelle G-2 Interruptereignisse nach Prioritäten Nummer des Priorität in Beschreibung des Interrupts Prioritätsklasse Ereignisses Gruppen 8 Schnittstelle 0:...
  • 页码 509 S7-200 Kurzinformation Anhang G Tabelle G-3 Speicherbereiche und Funktionen der S7-200 CPUs Beschreibung CPU 221 CPU 222 CPU 224...
  • 页码 510S7-200 Systemhandbuch Tabelle G-4 Schnelle Zähler HSC0, HSC3, HSC4 und HSC5 HSC0 HSC3 HSC4 HSC5 Zählerart Taktgeb Taktgeber Richtung Rücksetzen...
  • 页码 511 S7-200 Kurzinformation Anhang G Boolesche Operationen Arithmetische Operationen, Inkrementieren und LD Bit Laden Dekrementieren LDI Bit Direkt Laden +I...
  • 页码 512S7-200 Systemhandbuch Übertragungs-, Schiebe- und Rotieroperationen Tabellen-, Such- und Umwandlungsoperationen MOVB IN, OUT FILL IN, OUT, N Speicher mit Bitmuster...
  • 页码 513: IndexIndex Zeichen Analogausgang (AA), Adressierung, 31 Analogausgänge, Konfigurieren von Werten, 44 &, 33 Analogeingang (AE) *, 33 Adressierung, 31 Filter,...
  • 页码 514S7-200 Systemhandbuch Internet--Modul CP 243--1 IT, 449 Ausführungszeiten, AWL--Operationen, 487 Kommunikationsschnittstelle, 225 Ausgänge, 24 Ansicht, Fehler, 60 CPU, 392 Antriebe....
  • 页码 515 Index Beispiele Operationen für Unterprogramme, 209 Berechnen des Leistungsbedarfs, 459 Positioniermodul, 287–291 Betriebsarten von schnellen Zählern, 123 Programm für...
  • 页码 516S7-200 Systemhandbuch Bitverknüpfungsoperationen Fehlerbehebung, 60 Bistabiler Funktionsbaustein: Vorrangig Kennregister (SMB6), 471 Rücksetzen, 79 Kommunikationsschnittstellen, 2 Bistabiler Funktionsbaustein: Vorrangig Leistungsbedarf, 17,...
  • 页码 517 Index DECEL_TIME (Verzögerungszeit), Positioniermodul Erweiterungsmodul, 18 EM 253, 258 Hochspannungsgeräte, 16 Dekrementieren, 146 Mindestabstand, 16 Det Norske Veritas (DNV),...
  • 页码 518S7-200 Systemhandbuch Statusanzeigen, 422 Erweiterungs--E/A, 32 Technische Daten, 413 Busfehler (SMW98), 479 Temperaturbereiche und Genauigkeit, 423–424 Erweiterungsmodule, 3 EM 231...
  • 页码 519 Index Schwere Fehler, 62 FUP--Editor Fehlercodes, 464 Beschreibung, 56 Modulfehler des Positioniermoduls EM 253, 295 Funktionen, 56 Operation PWMxRUN,...
  • 页码 520S7-200 Systemhandbuch Rückwärtszähler, 118 Bestellnummer, 448, 483 Vorwärtszähler, 118 Funktionen, 448 IEC--Zeiten, 203 Internet--Assistent, 449 Beispiel, 204 Kommunikationsprozessoren, 448 Impuls...
  • 页码 521 Index EM 235, 405 Werte der Analogausgänge, 44 Kenn-- und Fehlerregister des E/A--Moduls, 472 Zustände der Digitalausgänge, 43 Klemmenblock...
  • 页码 522S7-200 Systemhandbuch Lokaldatenspeicher (L), 30 Mit PPI--Multi--Master--Kabel, 233 Lokale Variablentabelle, 55, 64 Modem--Assistent, 232 Modemmodul EM 241, 316 Modemmodul, 437...
  • 页码 523 Index Modus für Datenaustausch, EM 277 Normen, National und international, 384 PROFIBUS--DP, 430 NOT, 72 Modus für schnellen Zähler...
  • 页码 524S7-200 Systemhandbuch Operation MODx_CTRL, Modemmodul EM 241, 321 Byte in ganze Zahl wandeln, 102 Operation MODx_MSG, Modemmodul EM 241, 322...
  • 页码 525 Index Inkrementieren, 146 Speicher mit Bitmuster belegen, 194 Interrupt, 155–161 Sprungmarke definieren, 173 Interrupt trennen, 155 Stack laden, 77...
  • 页码 526S7-200 Systemhandbuch USS4_RPM_x und USS4_WPM_x, 340, 341 Positionierbefehle, Positioniermodul EM 253, 302 Operationen für Unterprogramme Positioniermodul Beispiel, 209 ACCEL_TIME, 258...
  • 页码 527 Index POSx_DIS, 284 Technische Daten des Kabels, 223 POSx_GOTO, 278 PROFIBUS--Protokoll, 217, 237 POSx_LDOFF, 281 Profildefinitionstabelle PTO0, PTO1 (SMB166...
  • 页码 528S7-200 Systemhandbuch Prozessabbild, 42 Zuweisen von Speicher, 361 Prozessabbild der Ausgänge, 24 Rezepte, Laden aus CPU und Laden in CPU,...
  • 页码 529 Index Betriebszustand RUN, 14, 41 Schachtelung, Unterprogramme, 206 Betriebszustand STOP, 14, 41 Schaltbild, Modemmodul EM 241, 437 CPUs, 2...
  • 页码 530S7-200 Systemhandbuch Servomotoren, Bewegungssteuerung im offenen Software--Test, 245 Kreis, 257 Sondermerker, 468–476 Setzen, 75 Kurzinformation, 493 Beispiel, 75 Modbus--Slave--Protokoll, 350...
  • 页码 531 Index Setzen, 75 Voraussetzungen an den PC, 4 Zuweisen, 75 Voraussetzungen an die Ausrüstung, 4 Stack laden, 77 STEP...
  • 页码 532S7-200 Systemhandbuch Teilung von Ablaufketten Umwandeln Beispiel, 177 Prozessvariablen, 150 Operationen für das Ablaufsteuerungsrelais, 177 Stellgröße in skalierte ganze Zahl,...
  • 页码 533 Index Zeichenkettenvergleich, 100 Zählwert für die Höchstzeichenzahl, 94 Verknüpfungsoperationen Zeichenkette, Darstellung, 32 Invertieren, 163 Zeichenkette in Zeichenkette suchen, 189...
  • 页码 534S7-200 Systemhandbuch Zuweisen, 75 Interrupts zu HSC, 128 Zuweisen von Speicher, Datenprotokoll--Assistent, 369 Zweiten Stackwert kopieren, 77 Zyklus, 24 Bestimmte...
  • 页码 535: Remarks FormTo SIEMENS ENERGY & AUTOMATION INC ATTN: TECHNICAL COMMUNICATIONS ONE INTERNET PLAZA PO BOX 4991 JOHNSON CITY TN USA 37602--4991...
  • 页码 536Remarks Form Your comments and recommendations will help us to improve the quality and usefulness of our publications. Please take...
  • 页码 537: Speicherbereiche und Funktionen der S7- 200Speicherbereiche und Funktionen der S7-200 Beschreibung CPU 221 CPU 222 CPU 224 CPU 224XP CPU 226 Größe des Anwenderprogramms mit...
  • 页码 538AWL Seite AWL Seite AWL Seite AWL Seite AWL Seite --D 142 FND< 195 LN 145 RLW 181 UENO 77...
downloadlike
ArtboardArtboardArtboard